Europäische Woche des Sports

#BeActive freut sich auf die achte Europäische Woche des Sports

Sketchnote zur Europäischen Woche des Sports

Nach dem Abschluss der Europäischen Woche des Sports 2021 hat sich noch einmal einiges getan. So wurden am 29.11.2021 in Brüssel die #BeActive Awards in den der Kategorien „Education“ (Bildung), „Workplace“(Arbeitsplatz) und „Local Hero“ (Held vor Ort) verliehen. René Bzdok vom Stadtteilmanagement Sonnenberg wurde mit der Aktion „Bewegter Sonnenberg“ als deutscher Kandidat für die Kategorie „Local Hero“ aufgestellt. Zwar konnte er den Preis nicht gewinnen, doch immerhin ging der Preis in der Kategorie „Education“ nach Deutschland, und zwar an den TSV Neuried e. V.

Eine Aufzeichnung des Livestreams können sie hier finden.

Aktuell wird in Chemnitz hinter den Kulissen bereits fleißig an der kommenden Aktionswoche gearbeitet. Die Akteur:innen trafen sich am 7. Februar online, um Möglichkeiten zur Kooperation auszuloten wie auch erste Ideen zu entwickeln. Damit soll 2022 insbesondere die Sichtbarkeit des vielfältigen Programmangebots zur Europäische Woche des Sports verbessert werden.

Wenn Sie sich in die Woche einbringen möchten, können Sie sich gern an die EU-Stelle wenden.


Die Europäische Woche des Sports präsentierte sich 2021 im neuen Design

Titelseite Programm Europaeische Woche des Sports

Die wunderbaren Angebote zur Europäischen Woche des Sports präsentieren sich seit vergangenem Jahr in einem ganz neuen Programmflyer. Auf einer Karte sind alle Aktionen verortet, so dass die Chemnitzer:innen die Orte schnell einsehen können. Eine kleine Figur - mal auf dem Rad sitzend, mal Frisbeescheiben werfend und auch mal ganz erschöpft vom vielen Sport - begleitet durch die vielzähligen und vielfältigen Programmpunkte. Von den Chemnitzer Akteur:innen wird diese bereits liebevoll als "Spuffel" bezeichnet, da sie als kleiner Sportmuffel tapfer die Sportaktivitäten ausprobiert ... und so alle Bürger:innen ermuntert, es ihr gleich zu tun.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem Spuffel.


Heute: Yoga für Fahrradfahrer:innen

Edgar und Edda probieren sich am Schloßteich im Yoga

Edgar und Edda Yoga

Am Montag, 27. September kommen alle Radler:innen in den Genuss einer Yogastunde auf der Schloßteichinsel. Mit eigenem Rad zeigt Kontrast-Reich Entlastungsübungen für die beim Radeln beanspruchten Handgelenke, Rücken und Po.

"Das Yoga, das ich meine, bezieht dein Lieblingsfortbewegungsmittel aktiv mit ein, nur nicht zum Fortbewegen. Wir werden die Top 10 der Fahrradyogaasanas üben und für die beanspruchten Handgelenke, den strapazierten Rücken und den belasteten Po Entlastung schaffen. Du praktizierst nicht nur Stretching, sondern schlüpfst in verschiedene Haltungen, die dir auf dem Sattel Halt geben und dich bestens erden.

Lass dich drauf ein und erlebe mit Gleichgesinnten die Vielfalt der Stand- und Liegepositionen, die sich für jeden Radfahrer lohnen. Ich freue mich auf eine abwechslungsreiche Stunde mit dir inmitten der Natur - Genuss pur. Du wirst mit mehr Ausgeglichenheit in den Fahrradverkehr zurückfahren und mehr davon wollen." Yogatrainierin Heike Seewald-Blunert

Bei Schlechtwetter geben wir hier auf der Internetseite einen Ausweichtermin bekannt.

Kontakt zu Kontrast-Reich: Tel. 0177 8587507 oder www.kontrast-reich-training.de


Ultimatives Scheibenwerfen – die Vielseitigkeit des Frisbeesportes

Schnuppertraining am 27. September

Spuffel Europäische Woche des Sports

Heute nimmt unser "Spuffel" mit zur Frisbee Trainingseinheit zum Schnuppern auf den Sportplatz der Jahnkampfbahn in der Fürstenstraße 87. Hier findet regelmäßig von 18:30 bis 20 Uhr das Vereinstraining für Erwachsene sowie Spieletreff statt.

Eine Frisbeescheibe kann vielfältig eingesetzt werden: bei einer entspannten Wurfrunde, beim Zielwerfen auf Körbe (Discgolf) oder bei dem kompetitiven Teamsport „Ultimate Frisbee“.

Die Stoneheads zeigten diese Vielfalt am vergangenen Freitag im Stadthallenpark auf. Dabei wurde der Fokus auf die im Verein trainierte Mannschaftssportart „Ultimate Frisbee“ gelegt, die Werfen, Laufen und faire Spielweise miteinander verbindet.

An mehreren Stationen konnten die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Wurfkultur nicht nur angeschaut, sondern sogar selbst ausprobiert werden. Außerdem erhielt man einen Eindruck, wie als Team mit einer Scheibe in der Luft gespielt wird – Wie werden die Punkte erzielt?  Was ist „The Spirit oft the Game“? und Wie können Männer und Frauen zusammen in einem Team spielen?

Die Antworten zu all diesen Fragen konnten am 24. September 2021 im Stadthallenpark gefunden werden. Dort luden die „Stoneheads Chemnitz“ zu einer kleinen Reise in die Frisbeewelt ein. Der Verein USG Chemnitz e. V. hieß alle herzlich willkommen. (Zur Internetseite des Vereins oder zum Facebook-Auftritt der Stoneheads)

Zeitgleich fand hier im Rahmen der 30. Tage der jüdischen Kultur Chemnitz das Puppentheater Urania - Wissen macht Theater statt.


Unsere Botschafter von den Floor Fighters luden zum Heimspiel bei freiem Eintritt

Botschafter Europäische Woche des Sports
"Ich finde jegliche Events und Veranstaltungen, die Leute dazu bringen sich zu aktivieren und vielleicht neuen Ehrgeiz in Sachen Sport zu wecken, extrem gut und wichtig! Gerade in unserer aktuellen Lage ist ein gesunder Allgemeinzustand des Körpers von großem Vorteil und ich denke, dass viele gar nicht genau wissen, welchen Teil Sport dazu beiträgt oder diesen vernachlässigt haben. Veranstaltungen, wie die der europäischen Sportwoche bringen den Menschen zur Bewegung und bieten auch gleichzeitig die Möglichkeit verschiedenste Sportarten auszuprobieren, ohne dafür irgendwelche Probetrainings vereinbaren zu müssen.

Ich freue mich, dass ich und mein Team, die Floor Fighters Chemnitz, als Botschafter für diese europäische Initiative in Chemnitz stehen. Beim diesjährigen Stadtradeln sind auch die Floor Fighters mit ihrem Teamkapitän Willy am Start.

Die Europäische Woche des Sports ist eine Veranstaltung für Groß und Klein, die Spaß macht und von Jahr zu Jahr weiter an Popularität gewinnt. Ich freue mich ein Teil davon zu sein. Ich lade alle herzlich ein, am 26. September um 16 Uhr in der Schloßteichhalle dabei zu sein, wenn wir unser nächstes Heimspiel gegen SSF Dragons Bonn bestreiten. Der Eintritt ist im Rahmen der Europäischen Woche des Sports kostenfrei. Am 29. September sind wir dann ab 16 Uhr zum offenen Training unseres Nachwuchsteams am Roten Turm. Kommt einfach vorbei und erlebt die Faszination Floorball live."
 
Max Schröder, Bundesligaspieler der Floor Fighters Chemnitz

Chemnitzer Familien in Bewegung

Plakat Chemnitzer Familien in Bewegung

Zur Wanderaktion mit sportlichen Übungen lud die Kinder- und Jugendbeauftragte Ute Spindler am 26. September. Ab 14 Uhr konnten Familien mit Kindern bis zehn Jahre an der Küchwaldbühne starten.

Gemeinsam mit dem Stadtsportbund, vielen Chemnitzer Vereinen und Akteuren der Europäischen Woche des Sports gab es für Kinder und Familien eine Veranstaltung mit tollen und vielfältigen Bewegungsangeboten. „Familien in Bewegung“ ist ein Aktionsspaziergang. Die Familien erleben gemeinsam mit Ihren Kindern den Küchwald im Abenteuer-Labyrinth.

Beim Erkunden und Suchen der einzelnen Kinderrechte konnten Eltern gemeinsam mit ihren Kindern laufen, springen, hüpfen, raten, u.v.m. Am Ende der spannenden Aktionsrunde gewannen die Kinder mit der am Start ausgegebenen Stempelkarte eine Überraschung des Stadtsportbundes oder der Parkbahn.


Auftakt mit "Bewegter Meile" auf dem Sonnenberg

Ab dem 23. September heißt es wieder: runter von der Couch und rein in die Sportklamotten. Die Europäische Woche des Sports beginnt und es warten ganz viele Mitmachaktionen und Veranstaltungen auf Sie. Die Erstellung des Programms befindet sich gerade in der heißen Phase und steht kurz vor der Fertigstellung. Dieses Jahr ist es wieder breit aufgestellt und auch der aller größte Sportmuffel wird etwas nach seinem Geschmack finden.

Auf jeden Fall sollte der 22. September vorgemerkt werden, am Hauptaktionstag wird der Lessingplatz zu einer „Bewegten Meile“ umfunktioniert werden. Durch Straßenumnutzungen rund um den Platz können Besucher*innen in entspannter Atmosphäre ausprobieren, mitmachen, zusehen und einfach nur flanieren.

Auf dem Bewegungsparcours können die Gäste ein Elektro-Lastenrad Probefahren, mit Bobby-Cars und Rollern losdüsen, auf Skaterampen fahren, den Fahrradparcours des ADFC testen sowie mit einer Pferdekutsche fahren. Am Kreativstand ist das Bedrucken von Postkarten und das Gestalten kleiner Leinwände möglich. Die Akteure der Projekte INTERLACE, NUMIC, Stadtradeln wie auch RADerFAHREN sind gespannt, in welcher Form sich die Besucher:innen in die Gestaltung einbringen. Natürlich fehlen auch Edgar und Edda nicht, mit denen am Stand der EU-Stelle Bilder für den Malwettbewerb gezeichnet werden können.


Chemnitz beteiligt sich vom 23. bis 30. September 2021

Logo

Die Aktion wurde 2015 ins Leben gerufen, um der sinkenden Tendenz des Sporttreibens in den europäischen Ländern entgegen zu wirken. In Deutschland betreut der Deutsche Turner-Bund e. V. die Aktion unter dem Motto #BeActive.

Die Europäische Woche des Sports bietet unterschiedlichste Sportangebote und lädt dazu ein, aktiv zu werden. Sie kann v. a. dafür genutzt werden, um neue Mitglieder für den Vereinssport zu begeistern und somit für das gemeinsame Sporttreiben im Verein zu werben. Aber auch Unternehmen, Schulen sowie Städte und Gemeinden können an der Aktion teilnehmen, indem sie in dieser Woche die Themen Sport und Bewegung in den Mittelpunkt rücken.

Trotz der Einschränkungen durch die Pandemie ist die Umsetzung der Aktion in diesem Jahr besonders wichtig. Die aktuelle Situation verdeutlicht umso mehr, welche wichtige Rolle Sport in unserem Alltag spielt. Auf das körperliche und geistige Wohlbefinden hat sportliche Betätigung einen positiven Einfluss. Außerdem wird der soziale Zusammenhalt gefördert und es entsteht ein Gefühl von Gemeinschaft.

Die EU-Stelle der Stadt Chemnitz koordiniert gemeinsam mit dem Stadtteilmanagement Sonnenberg die Aktionswoche in der Stadt. Falls Sie diese mit einer Aktion bereichern möchten oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich gern an den Kontakt auf der linken Seite. Im August wird ein Flyer mit allen Veranstaltungspunkten erstellt.
 


Anmeldung von Aktionen

Dabei sein lohnt sich

Europäische Woche des Sports

Die diesjährige Anmeldung zur Europäischen Woche des Sports startete am 1. April.

In der Sportwoche öffnen Vereine ihre Türen und es soll ein breites Spektakel unterschiedlichster Sportangebote zusammengestellt werden.

Wie kann man mitmachen? Registrieren Sie sich auf der Internetseite des Deutschen Turner-Bund e. V. Die ersten 150 angemeldeten Vereine werden vom DTB mit einem Werbepaket belohnt – schnell sein lohnt sich also. Bei der Anmeldung muss noch nicht 100 % feststehen, wie das Angebot aussehen wird.

Warum lohnt es sich teilzunehmen? Seien Sie Teil dieser europaweiten Aktion, werben Sie für neue Mitglieder und heben Sie sich mit ihrer Teilnahme von anderen ab.

Sie erhalten Unterstützung in Form von kostenfreien Plakaten und einem Marketingpaket zum Download. Außerdem erscheinen alle Veranstaltungen auf der Internetseite der Aktion und Sie können Teil einer großen Kampagne sein, um für den Vereinssport zu werben – Machen Sie mit!
 


So war es 2020

Rückblick auf vergangene Aktivitäten in Chemnitz

Bewegter Sonnenberg

Zusammen mit dem Stadtteilmanagement Sonnenberg warb die EU-Stelle um sportliche Partner*innen und Akteure, sich mit Programmen, Schnuppertrainings, Vorführungen und einfachen Mitmach-Aktionen zu beteiligen. Für die Bürger*innen sollte ein sportliches Angebot geschaffen werden, um zu verdeutlichen, wie nützlich schon kleine aktive Phasen für die eigene Gesundheit sind.

Dazu luden am 25. September der „Bewegte Sonnenberg“ auf dem Boulevard Sonnenstraße sowie Straßenspiele mit Familien am Don Bosco Haus ein. Zudem regte das AJZ an verschiedenen Standorten in der Stadt mit einer Sportbustour zu Spiel und Bewegung an. Als Botschafter konnten wieder die „Floorfighters Chemnitz“ gewonnen werden.
 

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/