Tage der Industriekultur

Wo Industrie(kultur) zum Ereignis wird

Bei den Tagen der Industriekultur feiert Chemnitz Ende September zwischen Vergangenheit und Zukunft. Industriestandorte der Vergangenheit sind noch heute lebendig, Brachen werden neu bespielt und genutzt, so auch zum "RAW - Das Festival der Industriekultur" der zentralen Veranstaltung der "Tage der Industriekultur". 

Die Chemnitzer Tage der Industriekultur – ein einzigartiges Festival zwischen Vergangenheit und Zukunft. Für die Macher von heute. Für die Macher von morgen. Für die Stadt und die Region.

Dass gelebte Industriegeschichte überaus spannend sein kann, erlebten mehrere Tausend Besucher aus Chemnitz und der Region bei der Premiere in der ehemaligen Hartmannfabrik im Jahr 2018. 

Besonderer Anziehungspunkt ist auch die Früh- und Spätschicht, die jährlich in zahlreiche Unternehmen, Forschungsinstituten und Bildungseinrichtungen der Region Chemnitz, Zwickau und dem Erzgebirge stattfindet.

 

Übrigens...

 

Die nächsten Tage der Industriekultur finden vom 16. bis 29. September 2019 statt.