Ehrenpreis der Stadt Chemnitz

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy

Das Eiskunstlaufpaar erhielt am 24. April 2014 den Ehrenpreis der Stadt Chemnitz. Das Paar kann mit zwei Bronzemedaillen bei Olympischen Spielen, 4 Gold-, 2 Silber- und 1 Bronzemedaille bei Weltmeisterschaften sowie 4 Gold- und 3 Silbermedaillen bei Europameisterschaften auf eine beeindruckende Erfolgsbilanz verweisen. >>mehr


Stefan Weber

Stefan Weber mit dem Chemnitzer Ehrenpreis.

Am 17. September 2012 feierte der langjährige Chemnitzer Türmer Stefan Weber seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig dem Jubilar für sein langjähriges Wirken in Chemnitz am 28. September 2012 im Stadtverordnetensaal des Rathauses den Ehrenpreis der Stadt Chemnitz verliehen. >>mehr


Jens Fiedler

"Jens Fiedler hat in seiner Radsportkarriere und mit seiner beeindruckenden Erfolgsbilanz nicht nur Radsportgeschichte geschrieben, sondern auch die Stadt Chemnitz würdig vertreten. Damit hat er entscheidend dazu beigetragen, dass Chemnitz national und international als Leistungszentrum des Sports bekannt ist", so Oberbürgermeister Dr. Peter Seifert. >>mehr


Lars Riedel

Den Ehrenpreis der Stadt Chemnitz überreichte am 12.12.2001 Oberbürgermeister Dr. Peter Seifert an Lars Riedel. Der am 28. Juni 1967 in Zwickau geborene Ausnahme - Athlet trainierte ab 1984 im Sportclub Karl - Marx Stadt, von 1991 bis 1993 startete er für den USC Mainz und dann wieder für den Leichtathletikclub Chemnitz. >>mehr


Jutta Müller

Für ihre großen Verdienste bei der Entwicklung des Eiskunstlaufsports überreichte Oberbürgermeister Dr. Peter Seifert am 13. Dezember 1998 anlässlich ihres 70. Geburtstages der Eislauftrainerin Jutta Müller den Ehrenpreis der Stadt. >>mehr