Beratungen und Hilfen

Kinder- und Jugendschutz

Zum Schutz der Kinder wurde ein "Sozialpädagogischer Kinderschutzdienst" eingerichtet, der als zentrale Stelle für Ratsuchende fungiert. Für Kinder und Jugendliche in Not gibt es zusätzlich den Kinder- und Jugendnotdienst.  >>mehr

Netzwerk Frühe Hilfen

Leicht können sich nach der Geburt eines Kindes neben Freude auch Unsicherheiten, viele Fragen und Sorgen einstellen. Das Chemnitzer Netzwerk Frühe Hilfen bietet Schwangeren und jungen Eltern Unterstützung und Hilfe, die schöne gemeinsame Zeit mit ihrem Kind so liebevoll, sicher und so gesund verbringen zu können. >>mehr

Erziehungs- und Familienberatung

Die Erziehungs- und Familienberatung des Amtes für Jugend und Familie bietet für Familien, Eltern, Alleinerziehende, anderen Erziehungspersonen, Kinder und Jugendliche in Problem- und Konfliktsituationen Beratung und Therapie einschließlich Diagnostik. >>mehr

Allgemeiner Sozialdienst

Das kostenfreie Angebot des Allgemeinen Sozialdienstes (ASD) umfasst die Beratung und Unterstützung von Chemnitzer Familien und ihren Kindern sowie jungen Menschen bis zum 27. Lebensjahr einschließlich der Vermittlung von Leistungen. >>mehr

Abstammung / Unterhalt

Alleinerziehende, junge Volljährige bis zum 21. Lebensjahr und Eltern, die nicht mit dem anderen Elternzeil zusammen leben, können sich zur Vaterschaftsanerkennung, Klärung der Vaterschaft, Abgabe einer Erklärung zum gemeinsamen Sorgerecht und zur Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen beraten und unterstützen lassen.  >>mehr

Amtsvormundschaft

Kinder und Jugendliche benötigen einen Vormund, wenn sie ihre leiblichen Eltern verloren haben oder die Eltern nicht mehr in der Lage sind, ihre elterliche Sorge auszuüben. Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereiches Amtsvormundschaft /Amtspflegschaft stehen für die Fälle zur Verfügung, in denen keine geeigneten Verwandten, engagierte Personen oder Vereine diese Aufgabe wahrnehmen können.  >>mehr

Pflegekinderdienst

Es kommt immer wieder vor, dass Familien in Not und Krisensituationen geraten und Kinder für eine bestimmte oder unbestimmte Zeit nicht mehr in ihrer eigenen Familie leben können. In diesen Fällen wird eine Familie ausgewählt, die für das zu vemittelnde Kind geeignet ist.  >>mehr

Adoptionsvermittlung

Adoptionsvermittlung ist das Zusammenführen von Kindern unter 18 Jahren und den Personen, die ein Kind annehmen möchten. Dabei steht das Kindeswohl im Vordergrund. Die Adoptionsvermittlung erfolgt im Amt für Jugend und Familie, Abteilung Sozialdienst. >>mehr

Finanzielle Unterstützungen

Finanzielle Unterstützung bietet die Wirtschaftliche Jugendhilfe in Form von Kostenübernahmen und -erstattungen. Außerdem kann in bestimmten Fällen ein Unterhaltsvorschuss geleistet werden.  >>mehr

Beratungsangebot für Fachkräfte

Die Hinzuziehung einer insoweit erfahrenen Fachkraft dient der Erhöhung der Handlungssicherheit bei zu treffenden Entscheidungen zu Hilfen und Schutzmaßnahmen.  >>mehr