Sächsische Mozart-Gesellschaft e.V.

Saskia Giorgini

Eckehard Stier

Gemeinsam Musik erleben!

Das Schaffen und Wirken Wolfgang Amadeus Mozarts (1756- 1791) steht im Mittelpunkt der Tätigkeit der Sächsischen Mozart-Gesellschaft. Damit verbunden ist vor allem die Förderung des musikalischen Nachwuchses durch Stipendien und Förderpreise.

Die Sächische Mozart-Gesellschaft e.V. steht für das besondere Konzerterlebnis und Nachwuchsförderung in der Region. Sie bilden, fördern, veranstalten, bewahren und entwickeln neu durch ihre Konzerte und Projekte.

Das von der Mozart-Gesellschaft jährlich veranstaltete Mozartfest ist das größte Klassikmusikereignis in Sachsen und gehört seit 1995 zu den jährlichen kulturellen Höhepunkten in Chemnitz.

Übrigens...

Die Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. wurde am 22. Oktober 1991 anlässlich des 200. Todestages Wolfgang Amadé Mozarts als gemeinnütziger Verein gegründet. Seitdem liegen Sitz und Hauptaktionsfeld in Chemnitz. Der Verein hat ca. 230 Mitglieder.

Sächsisches Mozartfest 2020 – Gleichheit – Evolution II

September bis November 2020

Sächsisches Mozartfest 2020

Aufgrund der aktuellen Lage kann das Sächsische Mozartfest 2020 nicht wie geplant vom 15.  Mai bis 1. Juni stattfinden. Viele andere Klassikfestivals wurden bereits abgesagt. Der Vorstand des Vereins hat aber am 16. April beschlossen, so viel wie möglich von den Veranstaltungen in den Herbst zu verlegen. Das ist zu einem großen Teil gelungen.

Über zwanzig der ursprünglich dreißig geplanten Veranstaltungen sollen ab dem 11. September modifiziert als „Unser Mozartfest 2020!“ stattfinden.