Film und Kino

Kinder- und Jugendfilmfestival Schlingel

Mit außergewöhnlichen, brandneuen und vielseitigen Produktionen lockt das Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL seit 1996 alljährlich in der Woche vor den sächsischen Herbstferien Tausende kleine und große Cineasten aus Chemnitz und Umgebung in den CineStar der Galerie Roter Turm. Filmteams begleiteten dabei ihre Produktionen in die sächsische Stadt und beantworten nach den Vorführungen die Fragen des Publikums.   

Das Herzstück des SCHLINGEL-Programms bilden nationale und internationale Wettbewerbe inklusive jährlich wechselnder Länderschwerpunkte sowie außer Konkurrenz stehende Sektionen. Sie bringen mehr als 100 Filme aus allen Ländern der Welt auf die Leinwand, die die Zuschauer mit spannenden, einfühlsamen und zum Nachdenken anregenden Geschichten fernab gängiger Hollywood-Klischees auf eine Reise in ferne Länder mitnehmen. >>mehr

Sommerkino

Das Programm der Filmnächte Chemnitz: rund 70 Filmveranstaltungen, Konzerten und Partys - vom Filmklassiker über Kultstreifen bis zu nationalen und internationalen Filme sowie Kurzfilme. Außerdem gibt es Filmpremieren – häufig unter Anwesenheit der Schauspieler und Regisseure – Familienfilme oder das Mitternachtskino.

Clubkino Siegmar

Programmkino

Kino-Chef Tilo Götz

Mit dem Clubkino hat sich in diesem Stadtteil eine Institution etabliert, die nicht nur ausgemachten Filmfans eine Heimat bietet. Vielmehr und vor allem mit der Chemnitzer Filmwerkstatt als Betreiber will das Haus für Filmschaffende aus Chemnitz und der Region ein Domizil sein.

Kino Metropol

Programmkino

Kino-Chefin Maret Wolff

Chemnitzer Kino-Geschichte an der Zwickauer Straße: Im mehr als 100 Jahre alten, sanierten Kinosaal mit Empore laufen aktuelle Filme in digitaler Technik. Im Programm finden sich neben Hollywood-Streifen auch Arthouse-Kino und Doku-Filme. Zudem gibts regelmäßig Ferienprogramm.