Haushalt

Haushalt der Stadt Chemnitz

Zweijahreshaushalt 2017/2018

Der am 8. Februar 2017 vom Stadtrat beschlossene Haushaltsplan für die Jahre 2017 und 2018 der Stadt Chemnitz wurde am 11. April 2017 durch die Landesdirektion ohne Auflagen bestätigt.

Stadtkämmerer Sven Schulze: „Mit der Genehmigung des ersten Doppelhaushaltes macht die Landesdirektion den Weg für umfangreiche Investitionen frei. Unser Schwerpunkt liegt in den nächsten beiden Jahren im Sportbereich, hier vor allem im Sportforum. Außerdem werden wir auch künftig in unsere Kitas und Schulen investieren.“

In ihrer Haushaltsgenehmigung würdigt die Rechtsaufsichtsbehörde die solide wirtschaftliche Lage der Stadt. Gleichzeitig weist sie auf mögliche Finanzierungsrisiken beim Öffentlichen Nahverkehr und Tochterunternehmen wie dem Städtischen Theater hin. Analog zu den Genehmigungen der Vorjahre behält sie sich die nachträgliche Aufnahme von Auflagen, insbesondere bei einer Verschlechterung der städtischen Finanzlage, vor.

 

 

1. Nachtragssatzung der Stadt Chemnitz für das Jahr 2018

 

Mit Bescheid vom 10.01.2018 bestätigte die Landesdirektion Sachsen die 1. Nachtragssatzung der Stadt Chemnitz für das Haushaltsjahr 2018. Diese wurde im Stadtrat in seiner Sitzung am 06.12.2017 beschlossen. Die Niederlegung erfolgt in der Zeit vom 15. bis 19. Januar 2018 im Bürger- und Verwaltungszentrum Moritzhof. Nähere Informationen sind dem Amtsblatt Nr. 2 vom 12.01.2018 zu entnehmen.


Sponsoring

An die Stadt Chemnitz werden jährlich Sponsorengelder getätigt. Über den Sponsor, der Art der Leistung, den Wert und die Gegenleistung gibt das Sponsorenverzeichnis Auskunft.