Chemnitzer Hutfestival: Festival der Straßenkunst

Hut-Festival

HUTFESTIVAL on Tour - Die Straßenkunst kommt zu Dir

9. bis 11. Oktober 2020

Hutfestival on Tour - 20 Stadtteile - 25 Orte

In diesem Jahr ist alles anders. Überall. Auch die Kulturszene muss sich den aktuellen Gegebenheiten mit viel Fantasie, Mut und Geduld anpassen. Große Veranstaltungen mit tausenden Menschen auf engem Raum wird es 2020 leider nicht geben. Aber wir können dennoch gemeinsam ein Kulturfestival planen und erleben.

Das HUTFESTIVAL geht deshalb auf Reisen und bringt die Straßenkunst direkt zu den Menschen. Bis zu 20 Stadtteile in Chemnitz und bis zu 25 Orte in der Kulturregion stehen auf dem Programm. An jedem dieser Orte zaubert das Hutmobil für 30 - 60 Minuten Straßenkunst aus dem Hut.

Eingeladen sind Straßenkünstler und Akteure aus Deutschland, den Chemnitzer Partnerstädten und Europa. Straßenkunst wird erlebbar, bringt Besucher zum Staunen und zaubert ein Lächeln ins Gesicht.
 

An dem Format beteiligen sich auch weitere Orte in der Kulturregion und erarbeiten ebenfalls Ideen und Vorschläge für mögliche Auftrittsorte.

Die Kulturregion unterstützt gemeinsam die Chemnitzer Bewerbung um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025. Das Festival kommt so mit Stippvisiten in die Region und bindet Bürger*innen vor Ort mit ein. Damit bietet sich vielleicht schon ein Vorgeschmack auf das Kulturhauptstadtjahr ...

Vorschläge für Spielorte

Die Chemnitzer*innen können sich ins HUTFESTIVAL einbringen, indem sie Vorschläge für die Spielorte einreichen. Dies kann ein Lieblingsort, ein Wunschort oder ein unentdeckter, ungewöhnlicher Ort in Chemnitz sein, der durch Straßenkunst belebt werden soll.

Gesucht werden bis zu 20 Spielorte in Chemnitzer Stadtteilen.

Die Vorschläge können bis zum 16. September 2020 an die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH gesendet werden.


Rückblick 2019

Zweites Hutfestival begeisterte mit facettenreicher Straßenkunst

65.000 Besucher erlebten ein Festival mit dem Besten, was die Straßenkunst zu bieten hat. Über 250 Programmbeiträge zeigten facettenreiche Straßenkunst und sorgten für volle Straßen und Plätze.

Bereits am Freitag strömten zahlreiche Besucher »behütet« zur Eröffnung auf den Chemnitzer Neumarkt. Mit dem gemeinsamen Singen des eigens von Patrick Schulze komponierten Songs »Ein Hut voller Träume« wurde das dreitägige Festival eingeläutet. Ein eindrucksvolles Bild bot sich, als Kinder dazu 300 bunte Luftballons aufsteigen ließen.

Dem Auftakt folgten bis Sonntag 250 Beiträge. Die Innenstadt verwandelte sich in eine große Freiluftbühne mit Musikern, Artisten, Jongleuren, Tänzern, Stelzenläufern und Comedians. Den Besuchern bot sich allerhand Witziges, Atemberaubendes und Berührendes. Zu den Besuchermagneten gehörten die Artistik vom italienischargentischen »Duo Masawa«, die fröhliche Musik der niederländischen Band »de utlopers«, die kanadische Zirkusshow »devil in disguise«, Clownerie aus Italien mit »Fausto Giori« oder die fantasievollen Kostüme von »Elfe Sorgenfrei« und »Troll Trolly«.

Doch nicht nur an den 12 Bühnen-Schauplätzen gab es nahezu rund um die Uhr etwas Neues zu entdecken. Ein Markt der schönen Dinge, Graffiti zum Mitmachen und die Hutinstallation aus bunten Hüten zogen viele Blicke auf sich. Ein weiterer Höhepunkt des Hutfestival war am Samstagabend zu erleben, als es hieß: »Chapeau Chemnitz!« Ein riesiger Zylinder, begleitet von einer bunten Parade aus Künstlern, Musikern und Artisten, bahnte sich seinen Weg über das Festivalgelände zum Finale auf dem Markt. Auf der Bühne präsentierten dann viele Akteure ein Feuerwerk der Unterhaltungskunst. Zum Abschluss spielte die »Banda Internationale«.

Viele Chemnitzer hatten die Idee des Festivals angenommen und Freunde und Bekannte von außerhalb eingeladen, um die Stadt von einer schönen Seite zeigen zu können. Es ist eine wichtige Bestätigung für die Kulturhauptstadtbewerbung, dass Kultur mit niederschwelligem Zugang in der Innenstadt sehr gut funktionieren kann. Der Termin für die nächste Auflage steht bereits fest: Vom 22. bis 24. Mai 2020 wird das dritte Hutfestival wieder in Chemnitz stattfinden.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/
Name Verwendung Laufzeit
NID YouTube 6 Monate
vuid Vimeo 2 Jahre

Datenschutzerklärung von Youtube: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzerklärung von Vimeo: https://vimeo.com/privacy