Kulturförderung

Chemnitz erarbeitet eine Kulturstrategie

Ziele einer Kulturstrategie

Dirk Hanus
  • Kultur als Standortfaktor zur Steigerung der Lebensqualität „in die Herzen“ bringen
  • Kulturpolitik = Gesellschaftspolitik
  • Kulturakteure der Stadt Chemnitz  vernetzen und sie einbinden (regional, national und international)
  • Die Stadt Chemnitz als Kulturstadt nach innen und außen positionieren „Lust auf Chemnitz machen“
  • Tradition erleben/Innovation zulassen und gestalten
  • Internationalisierung voranbringen
  • Für die Kulturpolitik kulturpolitische Richtlinien entwickeln
  • Impuls/Vorlage für Kulturhauptstadt entwickeln

Themengruppen

Ingesamt sechs Themengruppen mit Vertretern aus allen Bereichen des kulturellen Lebens trafen sich von August bis Mitte November 2017, an jeweils drei Terminen, um sich auszutauschen. In den zahlreichen Treffen, die durch einen intensiven Austausch und einer Zusammenarbeit diverser Einrichtungen und Sparten gekennzeichnet waren, wurden konkrete Maßnahmen und Projekte erarbeitet.

  • Moderne(s) in Chemnitz“: Festivals/Sonderprojekte/Jubiläen, Experimente/Experimentelles/ Alleinstellungsmerkmale

  • Gebt Raum! Voraussetzungen schaffen/ Fördermodelle

  • Industriekultur

  • Kultur- und Kreativwirtschaft als Impulsgeber

  • Kulturelle Bildung

  • Kulturvermittlung und Marketing/ Internationale Zusammenarbeit/ Kulturhauptstadt

Redaktionsteam

Aufgabe des Redaktionsteams

  • Beratung der Projektleitung als Schnittstelle zu Lenkungsteam und Themengruppen
  • Vereinbarung über inhaltliche Leitlinien und Konzeption
  • Inhaltsverzeichnis
  • Schwerpunkte
  • Festlegung, welche Inhalte im Laufe des Prozesses durch Bürger oder Weitere aufgenommen werden sollten
  • Identifikation, was fehlt an Zielen, Projekten, Maßnahmen
  • Delegation, um die fehlenden Inhalte zu erhalten (Kommunikation mit Themenverantwortlichen
  • Endredaktion
  • Vorbereitung für Gremien
  • Kurztexte
  • Externe Begleitung (Herr Kaiser): Mitarbeit Konzeption, sowie Redaktion, Text und Lektorat, Zusammenführung aller Dokumente, Zuarbeiten des Redaktionsteams, Austausch mit den Themenverantwortliche, Beachtung des Zusammenhang mit Kulturhauptstadt beachtet, Erarbeitung fertiger Textdokumente sowie finales Dokument als Druckvorlage