Unsere Stadt

Konzerterlebnis auf dem Theaterplatz Chemnitz

begehrtes Fotomotiv: das Karl-Marx-Monument

Das Kosmonaut-Festival am Stausee Rabenstein hat sich fest etabliert

Stadtportrait

Chemnitz kann eine einzigartige Geschichte erzählen – von bahnbrechenden Erfindungen im Automobilbau, Maschinenbau oder der Textilwirtschaft ebenso wie von mutigen Unternehmern wie Richard Hartmann, Carl Gottlieb Haubold oder Louis Schönherr. Als moderne Industriestadt hat Chemnitz weiter an dieser Geschichte geschrieben und gehört heute zu den wachstumsstärksten Städten Deutschlands.

mehr

Geschichte

Der historische Markt

Chemnitz wurde im Jahre 1143 erstmals urkundlich erwähnt. In der Zeit der Industrialisierung entwickelte sich die Stadt zu einer der wichtigsten Industriestädte Deutschlands. Zwischen 1953 und 1990 hieß Chemnitz Karl-Marx-Stadt. Das Stadtarchiv Chemnitz steht zu den Nutzungszeiten Jedem offen, der sich für Stadtgeschichte interessiert oder die eigene Familiengeschichte erforschen will.

mehr

Ehrenbürger

Fliegerkosmonaut Siegmund Jähn, Eiskunstläuferin Katarina Witt, Eislauftrainerin Jutta Müller, Schriftsteller Stefan Heym, der langjährige Oberbürgermeister Dr. Peter Seifert und die ehemalige Direktorin der Kunstsammlungen Chemnitz Ingrid Mössinger - sie alle sind Ehrenbürger der Stadt Chemnitz.

mehr

Chemnitz International

Wolgograd, die Monumentalstatue

Chemnitz ist mit zwölf Partnerstädten freundschaftlich verbunden. Die EU-Stelle im Bürgermeisteramt der Stadt Chemnitz koordiniert und unterstützt transnationale EU-Projekte der Stadt, von Chemnitzer Vereinen und Institutionen und berät zu Fördermöglichkeiten. 

mehr

Stadtentwicklung

Ein großes Thema im Bereich der Stadtentwicklung ist neben der Innenstadt der Brühl

Die Stadtverwaltung hat ein langfristiges städtebauliches Entwicklungskonzept (SEKo) erarbeitet. Das SEKo setzt klare Prioritäten für die Entwicklung der Stadt bis zum Jahr 2020 und umfasst dabei wichtige Themenbereiche, unter anderem die Bevölkerungsentwicklung, Soziales und Kultur, Wohnen und Stadtentwicklung.

mehr

Verkehr

Der modernisierte Chemnitzer Hauptbahnhof ist der Knotenpunkt im Chemnitzer Modell, dass Stadtbahn und die Bahnen in die Region sowie den Bahnverkehr verbindet.

Durch die Verknüpfung von Straßenbahn- und Eisenbahngleisen bietet das Chemnitzer Modell umsteigefreie Verbindungen zwischen dem Oberzentrum Chemnitz und dem Umland. Das Fahrrad steht für effiziente und verträgliche Mobilität. Auch Car-Sharing Angebote halten in Chemnitz mittlerweile Einzug.

mehr

Ordnung und Sicherheit

Ein moderner Löschzug vor der Hauptfeuerwehr Schadestraße

Neben Informationen zur Berufsfeuerwehr und den freiwilligen Feuerwehren nimmt das Thema Hochwasserschutz einen großen Stellenwert ein. Der Kriminalpräventive Rat hat die Aufgabe, wirkungsvolle Ansätze zur Vorbeugung und Verhütung von Straftaten zu entwickeln. Die Polizeiverordnung der Stadt Chemnitz dient der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.

mehr

Umwelt

Baumgruppe

Unsere Umwelt bildet die Lebensgrundlage für alle Lebewesen auf dieser Welt. Der sorgsame Umgang mit ihr ist in Gebieten mit hoher Verkehrs- und Siedlungsdichte wie der Stadt Chemnitz eine besondere Aufgabe. Umweltschutz ist die Gesamtheit aller Maßnahmen zum Schutze unserer Umwelt und dient der Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlagen.

mehr

Stadtjubiläum

Wenn man ein Stadtjubiläum mit möglichst vielen BürgerInnen umsetzen will und  möglichst viele Ideen generieren will, dann reicht dafür kein einzelner Tag aus. Deshalb feiern wir ein ganzes Jahr.

mehr

Grüne Stadt

Die öffentlichen Grünflächen der Stadt Chemnitz bieten Raum zur Erholung und Freizeitgestaltung. Sie dienen der sportlichen Betätigung und sind Treffpunkt für viele Veranstaltungen und privaten Verabredungen.

mehr

Stadtmarketing

Wohl auf keine andere Stadt in Deutschland trifft die Bezeichnung "Stadt der Moderne" so zu wie auf Chemnitz. Chemnitz liegt im Herzen Sachsens. Die Stadt ist die drittgrößte in den neuen Bundesländern.

mehr

Friedenstag

Chemnitz setzt jährlich am 5. März ein Zeichen für den Frieden: mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen zum Chemnitzer Friedenstag wird an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieges erinnert.

mehr