Volkshochschule Chemnitz

In allen Lebensbereichen begegnet uns ständig Neues: da wird lebensbegleitendes Lernen zur Selbstverständlichkeit.

Zweimal jährlich informiert das Programm der Volkshochschule (VHS) über das breitgefächerte Bildungsangebot mit Kursen, Veranstaltungen und Vorträgen u. a. aus den Bereichen Politik, Geschichte, Gesundheitsbildung, Naturwissenschaften, Berufsbildung, EDV, Sprachen und Länder, Kultur und künstlerisches Gestalten.

Die Einrichtung versteht sich auch als Ort der Kommunikation und Integration, Menschen unterschiedlichster Herkunft und sozialer Stellung sowie aller Altersgruppen begegnen sich und treten miteinander in Dialog.

Kursprogramm

Jubiläumssemester "100 Jahre Volkshochschule"

Titelbild des Semesterprogramms März-August 2019

Die Chemnitzer Volkshochschule besteht am 9. Februar 2019 seit einhundert Jahren. Dieses Jubiläum begeht die Volkshochschule mit einem Jubiläumssemester: In der Zeit von März bis September 2019 ist neben dem neuen Kursprogramm auch eine vierteilige Reihe mit besonderen Vorträgen und Gesprächsrunden geplant. Die Reihe heißt „Visionen“ und legt den Schwerpunkt auf die Frage: „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“

Kulturbürgermeister Ralph Burghart: „Seit hundert Jahren leistet die Volkshochschule Chemnitz eine hervorragende Bildungsarbeit. Viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer halten uns seit Jahrzehnten die Treue. Mit der Visionsreihe wollen wir uns bei unseren Kunden bedanken und ihnen etwas zurückgeben.“