Macher der Woche aus 2022

Birgit Raddatz & Kai-Uwe Hacker vom Schulmuseum Ebersdorf sind die Macher der Woche vom 2. Dezember 2022

Birgit Raddatz und Kai-Uwe Hacker im Herzstück des Schulmuseums Ebersdorf: der Schulstube.

Ein Museum zum Erleben und Begreifen, das ist das Schulmuseum Ebersdorf. Die Schulstube ist ausgestattet wie ein echtes Klassenzimmer vor mehr als 100 Jahren. An der Tafel stehen die wichtigsten Schülerregeln in Sütterlin, auf den Holzbänken liegen Schiefertafeln, die gerne benutzt werden dürfen. All das möglich macht ein kleiner Verein, dessen Mitglieder den Großteil ihrer Freizeit dafür verwenden, einerseits Schulkinder in die Vergangenheit zu entführen und andererseits älteren Menschen Gelegenheit geben, in Erinnerungen zu schwelgen.

 

mehr

Bisherige Macher 2022

Chemnitzer Tausendsassa

Im Interview im ehemaligen Club "Subway to Peter" spricht Kai Winkler unter anderem über das Kulturbündnis "Hand in Hand".

Auf die Haltung kommt es an

Die Schüler:innen der Klasse 2b gemeinsam mit Lehrerin Madlen Dost und Schulsozialarbeiter Gunnar Kaufmann

Ein Einsatz, der sich lohnt

Ingrid Poike

Jeder hilft, wo er kann

Jeannine Pohland (l.) und Nina Krauße vom Freiwilligenzentrum Chemnitz

Er gibt jungen Leuten eine Stimme

Oliver Sachsze vor seiner ehemaligen Schule, der Josephinen-Oberschule. Dort war er jahrelang Klassen- und Schülersprecher.

Diese Innovationen erobern die Welt

Dr. Heike Illing-Günther

Begegnungen bauen Vorurteile ab

Dr. Ruth Röcher in der Synagoge der Jüdischen Gemeinde.

Im Strom

Joseph Heß trainiert unter anderem im Stausee Oberrabenstein für sein Vorhaben, den Rhein entlang zu schwimmen.

Hindernisse überwinden

Martina Schneider und ihr Team organisieren die Rollitour, die am 29. Juni stattfindet.

Mit Ehrgeiz zur Leichtigkeit

Monika Scheibe in der Trainingshalle des Chemnitzer Eislauf-Clubs.

Handgefertigtes gibt Gefühl der Sicherheit

Petra Minks, Ellen Nürnberger und Grit Albrecht sind der harte Kern der Mützenladys, die ehrenamtlich unter anderem für krebskranke Menschen Kopfbedeckungen herstellen.

Chancen für die Schwächsten

Hans-Rudolf Merkel leitet die Kinder- und Jugendstiftung Johanneum, die einzige Stiftung der Stadt Chemnitz. Sie fördert sozial benachteiligte Kinder.

Ein Leben lang Tierschützer

Jens von Lienen mit der 13-jährigen Hündin Vicky.

Im Wohngebiet die Mitte finden

Norbert Engst weiß: Von den Dächern der Wohnblocks hat man die beste Aussicht auf das Heckert-Gebiet, ins Erzgebirge und in die Innenstadt von Chemnitz.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/