URBACT III 2nd Chance - Schlafende Riesen wecken

Wiederbelebung Spinnereimaschinenbau

Transnationales gefördertes Netzwerk-Projekt im europäischen Programm der Stadtentwicklung URBACT

Hintergrund: URBACT

URBACT ist ein europäisches Programm. Es wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie die 28 EU- Mitgliedsstaaten, Norwegen und die Schweiz finanziert. Hauptziel ist die Förderung einer integrierten, nachhaltigen Stadtentwicklung. URBACT unterstützt die teilnehmenden Städte und Institutionen dabei, Stadtentwicklungskonzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Themen sind zum Beispiel Innovation, CO2-Reduzierung, Umweltschutz, soziale Integration oder Beschäftigungsförderung.

Ausgangssituation

Der Gewerbestandort Altchemnitz ist im Stadtentwicklungskonzept Chemnitz 2020 (SEKo) verankert. Bezogen auf die Bereitstellung neuer Gewerbeflächen wurde 2014 der traditionelle Pilotstandort Altchemnitz in einer räumlichen Studie untersucht.

mehr

Prozess und Aktivitäten

Das 2nd Chance Netzwerk beschäftigt sich mit der Wiederbelebung größerer leerstehender Gebäude, Gebäudekomplexe oder städtischer Teilräume mit vielen leerstehenden Gebäuden, die ihre ursprünglichen Nutzungen verloren haben, sich im Verfall befinden und in ihrem gegenwärtigen Zustand für die Stadt und den Eigentümer ein Problem oder zumindest eine Herausforderung darstellen.

mehr

Zentrale Ergebnisse

Durch die Bildung eines Lokalen Aktionsplanes sollen Partnerschaften aufgebaut  und ein partizipativer Wiederbelebungsprozess vorbereitet werden. Der Fabrikkomplex wurde in die Route der Industriekultur aufgenommen.

mehr

Gefördert von