Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF)

Programm „Nachhaltige soziale Stadtentwicklung ESF 2014 bis 2020“

Fördergebiete „ESF -  Chemnitz Innenstadt“ und „ESF - Chemnitz Süd“


Seit Ende 2014 bereitete sich die Stadt Chemnitz  auf die neue EU-Förderperiode 2014 bis 2020 vor.

Auf der Grundlage des Beschlusses B-151/2015 zum integrierten Handlungskonzept erhielt die Stadt Chemnitz im Juni 2016 den Rahmenbewilligungsbescheid für das Fördergebiet „ESF - Chemnitz Innenstadt“  mit rund 1,6 Mio. €  und für das Fördergebiet „ESF-Chemnitz Süd “ mit rund 0,9 Mio €, sodass ein vielfältiger Wandel angestoßen werden kann.


ESF - Chemnitz Innenstadt

Fördergebiet

ESF - Chemnitz Süd

Fördergebiet

Förderfähig sind die Maßnahmen des Handlungskonzeptes nach der Richtlinie „Nachhaltige soziale Stadtentwicklung ESF 2014 bis 2020" vom 09.03.2015. Aus dem ESF können Zuschüsse bis zu 95 % für Personal-und Sachkosten in die Projekte fließen. Hauptindikator zur Erreichung des Förderzieles ist die Anzahl an sozial benachteiligten Teilnehmern in Abhängigkeit der Art des Vorhabens.


Mit der Zuwendung können niedrigschwellige, informelle Stadtteilvorhaben zur Förderung von Bildung, Beschäftigungsfähigkeit und sozialer Eingliederung von sozial und am Arbeitsmarkt benachteiligter Menschen gefördert werden in den Vorhabensbereichen

  • informelle Kinder- und Jugendbildung
  • Bürgerbildung / lebenslanges Lernen
  • Soziale Eingliederung / Integration in Beschäftigung.


In den ausgewählten Gebieten wurden in den vergangenen Jahren vorwiegend investive Maßnahmen zur Gestaltung des Wohnumfeldes, zur (energetischen) Sanierung von Gebäuden und an Gemeinbedarfseinrichtungen sowie Stadtumbaumaßnahmen realisiert. Mit den Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds sollen diese Infrastrukturmaßnahmen durch Vorhaben, die der Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben benachteiligter  Stadtteilbewohner/-innen dienen, ergänzt werden.


Dies erfolgt durch die Schaffung vielfältiger Bildungs-, Betreuungs- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche, für beschäftigungsfähige Erwachsene sowie durch den Aufbau von Netzwerken für Unterstützung und Kooperationen. Rentner sind keine Zielgruppe im ESF.


Laufende Vorhaben

Im Zeitraum von 2016 bis 2021 sollen insgesamt rund 25 Vorhaben durchgeführt werden. Folgende Vorhaben sind gestartet oder beginnen im ersten Halbjahr 2018:
 

Fördergebiet Chemnitz Innenstadt
Stadtteilvorhaben Hauptzielgruppe Projektträger Laufzeit
Bauspielplatz / Garten-Abenteuer-Platz auf dem Sonnenberg
Sophienstraße 8
Kinder und Jugendliche Alternatives Jugendzentrum e. V. 01/2017 bis 12/2018 mit Option auf Verlängerung
Mentorenprojekt - Bildungskompetenzen und Berufs- findung für Kinder und Jugendliche
Büro Verein Theaterstraße 56
Schüler der Klassenstufe 9 - 11; Auszubildende Die Komplizen Chemnitz
e. V.
08/2016 bis 08/2018
Umweltbildung Saatgutgarten
Freifläche Augustusburger Straße / Ecke Zietenstraße
Kinder und Jugendliche Nachhall e. V. 09/2016 bis 08/2019
Fenster in die Erdgeschichte - erforschendes Lernen auf einer paläontologischen Grabung
Grabungsstätte Glockenstraße 16
Kinder und Jugendliche Stadt Chemnitz /
Museum für Naturkunde
05/2017 bis 04/2019
Inklusiv ausgerichtetes Bürgerhaus Rosenhof
Kreativraum „All in“, Rosenhof 14
Erwachsene bis 65 Jahre Bürgerinitiative Chemnitzer City e. V. 02/2017 bis 02/219 mit Option auf Verlängerung
"Zweite Chance" – Nachbetreuung von ehemals wohnungslosen Menschen
Anlaufstelle Peterstraße 1
Erwachsene bis 65 Jahre Selbsthilfe 91 e. V. 08/2016 bis 06/2020
Nachbarschaft im Stadtteil Sonnenberg
Anlaufstelle Zietenstraße 9
Erwachsene bis 65 Jahre Nachhall e. V. 11/2016 bis 10/2019
Gemeinwesenkoordination Sonnenberg
Anlaufstelle Markusstraße 17
Stadtteilbevölkerung Caritasverband für Chemnitz und Umgebung e. V. 01/2017 bis 12/2018 mit Option auf Verlängerung
SelfMade – Kompetenztraining für Langzeitarbeitslose
Ort noch nicht bekannt
 
Erwachsene bis 65 Jahre Neue Arbeit Chemnitz
e. V.
Beginn
I. Halbjahr 2018
Stadtteilmanagement im Gebiet "ESF-Innenstadt"
Stadtteilbüro Reitbahnstraße 32
Stadtteilbevölkerung
Stadtteilakteure
Stadt Chemnitz / Beauftragte: AWO Chemnitz und Umgebung e. V. 11/2016 bis 12/2020

 

 

Fördergebiet ESF - Chemnitz Süd
Stadtteilvorhaben Hauptzielgruppe Projektträger Laufzeit
Entwicklung des Familienzentrums Kappelino
Mehrgenerationenhaus, Irkutsker Straße 15
Familien, Eltern; Erwachsene bis 65 Jahre solaris FZU gGmbH 08/2016 bis 08/2018 mit Option auf Verlängerung
Lebenslanges Lernen – Aktiv in "Chemnitz Süd"
Ikarus-TREFF, Dr.-Salvador-Allende-Straße 34
Erwachsene bis 65 Jahre und Schüler der Klassenstufe 8 - 10 solaris FZU gGmbH 01/2017 bis 12/2019
Gemeinwesenkoordination Kappel, Markersdorf, Morgenleite, Hutholz
Anlaufstelle im Haus der Begegnungen, Max-Müller-Str. 13
Stadtteilbevölkerung Heim gGmbH 03/2017 bis 02/2019 mit Option auf Verlängerung
Medienwerkstatt – Öffentlichkeitsarbeit in "Chemnitz Süd"
Anlaufstelle Ikarus-TREFF,
Dr.-Salvador-Allende-Straße 34
Erwachsene bis 65 Jahre und Kinder und Jugendliche AWO Chemnitz und Umgebung e. V. 02/2017 bis 01/2019
„Dienstleistungscenter“
Handwerklich-Technische Nachbarschaftshilfe in "Chemnitz Süd"
„Repair-Cafe“, Straße Usti nad Labem 43 / 45
Erwachsene bis 65 Jahre Jugendberufshilfe Chemnitz gGmbH 05/2017 bis 04/2019
Stadtteilmanagement im Gebiet "ESF-Süd"
Stadtteilbüro im Ikarus-TREFF,
Dr.-Salvador-Allende-Str. 34
Stadtteilbevölkerung
Stadtteilakteure
Stadt Chemnitz / Beauftragte: AWO Chemnitz und Umgebung e. V. 03/2017 bis 06/2020