Aktionstag zum Weltalzheimertag

Weltalzheimertag am 21. September

Alzheimer und Altersdemenz im Alltag zu bewältigen, stellt Erkrankte, Angehörige und Betreuungspersonen jeden Tag vor enorme Herausforderungen. Die Diagnose Demenz bringt für betroffene Familien große Veränderung mit sich. Sorgen, Ängste und Unsicherheiten belasten den Alltag zusätzlich. Umso wichtiger ist es, die Gesellschaft auf das Thema aufmerksam zu machen.

Die gesellschaftliche Akzeptanz und Inklusion von demenziell Erkrankten steigert die Wertschätzung von Betroffenen, Angehörigen, Pflegekräften sowie allen Menschen, die sich regelmäßig mit der Thematik auseinandersetzen müssen.

Das DemenzNetz_C plant auch in 2022 wieder eine Veranstaltung anlässlich des Weltalzheimertages durchzuführen. Alle Interessenten können sich die geplante Auftaktveranstaltung zur Woche der Demenz wird am 17.09.2022 vormerken.

Es erwarten Sie wieder informative Programmpunkte rund um das Thema Demenz. 
 

Informationstag DEMENZ am 17. September 2022

"Demenz - verbunden bleiben"

Informationstag DEMENZ am 17. September im Kino Metropol

Die Diagnose Demenz trifft nicht nur den Erkrankten. Auch dessen Familie und Freunde sind bei der Bewältigung dieser Krankheit beteiligt. Sie begleiten, pflegen, betreuen, hören zu, spenden Trost und geben Kraft. Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ist es wichtig miteinander verbunden zu bleiben, um so am Leben teilhaben zu können.

Das DemenzNetz_C möchte mit der Veranstaltung anlässlich des Weltalzheimertages unter dem Motto „Demenz – miteinander verbunden bleiben“ sensibilisieren sowie über die Erkrankung informieren und lädt zu einem interessanten Informationstag recht herzlich am Samstag, den 17. September 2022 von 8.30 bis ca. 15:00 Uhr in das Kino Metropol, Zwickauer Str. 11, 09112 Chemnitz ein. Der Eintritt ist frei.

Es erwartet Sie nach einem interessanten Fachvortrag zum Thema „Deine Demenz – mein Leben, pflegende Angehörige zwischen Fürsorge und Selbstsorge“ eine Podiumsdiskussion mit fachkompetenten Vertreter:innen aus der Praxis. Neben der Vermittlung von Wissensgrundlagen zu dementiellen Erkrankungen eröffnen Ihnen die Diskutanten hilfreiche Tipps zum Umgang mit dem Krankheitsbild im Alltag und beantworten Ihre Fragen.

Als besonderen kulturellen Beitrag wird Thomas Borggrefe in seinem Theaterstück „HellerMann“ (Regie: Titus Tiel Groenestege) die Lebenswelt eines Musikers mit Demenz darstellen. Die Theatervorstellung gibt dabei einen tiefen Einblick in die Gefühlswelt eines demenzkranken Menschen. Wie kommt ein Mensch damit zurecht? Wie kann ein Leben mit einer Demenz lebenswert gestaltet werden? Die Theatervorstellung zeigt den Prozess einfühlsam und klar. Die Welt der Demenz ist eine manchmal unbegreifliche, wunderliche Landschaft voller Farben, Poesie, Kreativität und grilligen Formen. Die Theatervorstellung ist ein Spiegel dieser Welt, eine Komposition aus Texten, Musik, Geräuschen, Schwere und Leichtigkeit, Humor und Traurigkeit. So ist das Leben, auch mit einer Demenz. Zum Abschluss des Informationstages gibt es die Gelegenheit mit Thomas Borggrefe ins Gespräch zu kommen.

 

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 488 5555 oder senden Sie eine E-Mail an pflegenetz_c@stadt-chemnitz.de.

Die Einrichtung ist barrierefrei zugängig. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.


Die Veranstaltung wird unterstützt und gefördert durch die Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V und mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

Woche der Demenz

Veranstaltungen im September 2022

Die "Woche der Demenz" findet jährlich um den Welt-Alzheimertag am 21. September statt. Rund um die Woche der Demenz vom 19.09. bis 25.09.2022 sind vielfältige Angebote von verschiedenen Akteur:innen rund um das Thema Demenz durch unterschiedliche Akteure geplant. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Interessierte, Angehörige und Betroffene über das Krankheitsbild aufzuklären, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren und eine bessere Teilhabe für Menschen mit der Diagnose Demenz zu ermöglichen.

 

Datum/Uhrzeit

Veranstaltungstitel

Inhalt

Veranstaltungsort

Anmeldung

13.09.2022

13 bis 15 Uhr

Einsatz von Tieren in der Betreuung

Unsere Betreuungskräfte gestalten für und mit Bewohnern, mit Besuchern und vielleicht "Zaungästen", die nicht mitmachen aber mal zuschauen wollen, ein gemeinsames Betreuungsangebot.
 

Senioren-Pflegeheim Altendorf,
Am Heim 15, 09116 Chemnitz

Tel. 0371 3818353

E-Mail senden

14.09.2022

14.30 bis 16 Uhr

Ernährung bei Menschen mit Demenz

Demenz ist eine Krankheit, die durch Verluste in allen Lebensbereichen geprägt wird. Nach und nach gehen die geistigen und körperlichen Fähigkeiten verloren, die für die Nahrungsaufnahme notwendig sind und die auch Auswirkungen auf deren Ess- und Trinkverhalten haben. Doch welche Ernährungsprobleme gibt es im Alter und bei Demenz? Wie können Sie als Angehörige Ihren Beitrag leisten? Wenn Sie für all diese Fragen nach praxisnahen Antworten suchen, sind Sie herzlich eingeladen zu unserer Veranstaltung inkl. Vortrag, Mitmachaktion und natürlich Verkostung!

Referent: Wulf Karl, Gesundheitsberater im Gesundheitsamt der Stadt Chemnitz
 

Pro Seniore Residenz Chemnitz,
Salzstraße 40, 09113 Chemnitz
 

Erbitten Anmeldung bis 12.09.2022 erbeten

Tel. 0371 338509

E-Mail senden

19.09.2022

10 bis 12 Uhr

Das Alter spüren

Testen Sie mithilfe einer Selbsterfahrungsübung, wie sich das Alter anfühlt.
 

advita Pflegedienst Niederlassung Chemnitz,
Reichsstr. 11, 09112 Chemnitz, Konferenzraum

Tel. 0371 2361603

E-Mail senden

19.09.2022

14 bis 16 Uhr

Veränderungen der körperlichen und geistigen Wahrnehmung bei Menschen mit Demenz

advita Pflegedienst Niederlassung Chemnitz,
Reichsstr. 11, 09112 Chemnitz, Konferenzraum
 

Tel. 0371 2361603

E-Mail senden

20.09.2022

9.30 bis 11 Uhr

"Teddy Tag"

Wir laden Besucher ein, sich gemeinsam mit unseren Bewohnern an ihre Kindheit zu erinnern. Da spielt der geliebte Teddy aus Kindertagen eine große Rolle. Was hat er Alles erlebt? Welche Geheimnisse hat man mit ihm geteilt? Wohin durfte er mitgenommen werden? Ging er mal verloren? ....

Unsere Betreuungskräfte gestalten für und mit Bewohnern, mit Besuchern und vielleicht "Zaungästen", die nicht mitmachen aber mal zuschauen wollen ein gemeinsames Betreuungsangebot.
 

Altenpflegeheim Harthau,
Annaberger Straße 467, 09125 Chemnitz

Tel. 0371 5356211

E-Mail senden

20.09.2022

10 bis 11.30 Uhr

Guten Appetit! - Tipps zur Ernährung bei Demenz

Bei Demenzerkrankten ändert sich das Essverhalten oft erheblich: der Geschmacks- und Geruchssinn lässt nach, das Trinken wird vergessen, der Appetit ist immens oder kaum vorhanden, Kau- und Schluckbeschwerden treten auf, der Umgang mit dem Besteck klappt nicht mehr. Was tun? Wie kann man trotzdem für eine abwechslungsreiche und vollwertige Ernährung sorgen?

Darüber informiert der Gesundheitsberater der Stadt Chemnitz, Wulf Karl, in einer Gesprächsrunde. Er gibt wichtige Hinweise, wie Mahlzeiten für Demenzerkrankte zu gestalten sind, wie Mangelernährung verhindert werden kann, welche Essensrituale sinnvoll sind und wie man auf schwierige Verhaltensweisen reagiert.
 

Mehrgenerationenhaus Chemnitz
Irkutsker Straße 15, 09119 Chemnitz

Tel. 0371 3685873

E-Mail senden

20.09.2022

14 bis 16 Uhr

In Bewegung bleiben - mit und trotz Demenz.

Ein Aktiv-Workshop zum Mitmachen.

Sport und Bewegung stärkt Körper, Geist und Seele. Das gilt auch für Menschen mit Demenz. Sportliche Aktivitäten helfen, ihre Selbstständigkeit und Alltagskompetenzen so lange wie möglich zu erhalten und das Fortschreiten der Demenz zu verlangsamen. Pflegende Angehörige können die Bewegungsangebote zur Aktivierung und Beschäftigung im Pflegealltag nutzen. In dem Workshop lernen Sie verschiedene Bewegungsübungen kennen, mit denen Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Reaktionsfähigkeit und Denkvermögen trainiert werden. Alle Übungen sind alltagsorientiert, d. h. Sie trainieren Bewegungen, die man zu Hause, im Garten, beim Treppensteigen, beim Einkaufen und im Straßenverkehr benötigt. Spaß und Freude am Bewegen gehören natürlich auch dazu.
 

Mehrgenerationenhaus Chemnitz
Irkutsker Straße 15, 09119 Chemnitz

Tel. 0371 3685873

E-Mail senden

20.09.2022

17 bis 19 Uhr

Angehörigen-Infoabend

Thema Demenz, Umgang mit Pflegebedürftigkeit, Herausforderungen, Tipps und Hilfsmittel für die Betreuung zuhause durch.

Eingeladen sind Angehörige, Betroffene und auch Interessierte, welche sich informieren möchten. Wir beraten, informieren und zeigen auch nützliche Handgriffe in unserem Pflegekabinett. Auch der Austausch untereinander ist an diesem Infoabend ganz wichtig. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.
 

BIP Chemnitz - Berufsfachschule für Pflegeberufe & Sozialwesen
Bernhardstraße 68, 09126 Chemnitz

Tel. 0371 5265557

E-Mail senden

21.09.2022

14 bis 15 Uhr

Demenz eine Herausforderung für Betroffene und Angehörige

Angehörigen sollen Entlastungsangebote sowie deren Nutzen für alle Beteiligten erläutert werden. Desweiteren werden Wege gezeigt, damit die Kommunikation und der Umgang mit dementiell Erkrankten einfacher werden kann. Jede Demenzform hat ihren eigenen Verlauf, einige Verläufe werden aufgezeigt und es werden Tipps und Hilfestellungen erläutert.
ca. 60 Minuten Vortrag, danach Zeit für Fragen und Diskussionen
 

Onlineveranstaltung des ASB

Tel. 0371 6951155

E-Mail senden

21.09.2022

16.30 bis 18 Uhr

Wie gehe ich mit einem dementen Menschen um?

Wie erkenne ich, dass ein Mensch an Demenz erkrankt ist? Welche Auswirkungen hat dieses Krankheitsbild auf das Leben des Betroffenen und wie kann ich als Angehöriger damit umgehen?
Außerdem kann in einem Demenz-Parcour nachempfunden werden, wie das Leben mit der Krankheit empfunden wird.
 

Soziokulturelles Zentrum QUER BEET,
Rosenplatz 4, 09126 Chemnitz

Tel. 0371 590548

E-Mail senden

22.09.2022

15 bis 17 Uhr

Demenz verstehen und begegnen

In der Veranstaltung mit Vortrag und anschließender Gesprächsrunde geht es um die Information und Aufklärung zum Krankheitsbild Demenz sowie um die Sensibilisierung im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen. Vorgestellt werden auch die regionalen Hilfesysteme und Unterstützungsmöglichkeiten. Anhand von Beispielen und kleinen Videoclips wird gezeigt, wie sich Demenzerkrankte in verschiedenen Situationen verhalten, wie das Umfeld darauf reagiert und wie man einem Menschen mit Demenz begegnen sollte.
 

Wohngebietstreff "Treff am Hang"
Bürgerverein Chemnitz-Helbersdorf e. V.
Friedrich-Hähnel-Straße 11, 09120 Chemnitz

Tel. 0371 27243770

E-Mail senden

22.09.2022

17 bis 19 Uhr

Tipps zur Ernährung bei Menschen mit Demenz

Demenz ist eine Krankheit, die durch Verluste in allen Lebensbereichen geprägt wird. Nach und nach gehen die geistigen und körperlichen Fähigkeiten verloren, die für die Nahrungsaufnahme notwendig sind und die auch Auswirkungen auf deren Ess- und Trinkverhalten haben. Doch welche Ernährungsprobleme gibt es im Alter und bei Demenz? Wie können Sie als Angehörige Ihren Beitrag leisten? Wenn Sie für all diese Fragen nach praxisnahen Antworten suchen, sind Sie herzlich eingeladen zu unserer Veranstaltung!
 

Bürgertreff "Gleis 1",
Oberfrohnaer Str. 2, 09117 Chemnitz

Tel. 0371 8208890

E-Mail senden

22.09.2022

9 bis 16 Uhr

Sonderberatungstag "Hausnotruf und Demenz"

Auch alleinlebende Demenzkranke brauchen eine Absicherung.
Wir geben Informationen und Tipps, wie dies mit dem Hausnotruf erfolgen kann.
 

VHN GmbH,
Ahornstraße 40, 09112 Chemnitz

Tel. 0371 90993508

E-Mail senden

23.09.2022

13.30 bis 15.30 Uhr

Wie fühlen sich die Symptome einer Demenz an? 
Ein Weg durch den Demenz-Parcours

Wir laden alle pflegenden Angehörigen und Interessierte zu unseren Themen-Nachmittag mit anschließendem geselligen Erfahrungsaustausch ein.
Das Leben mit Demenz lässt eine Vielzahl an Herausforderungen und Problemstellungen für die Betroffenen und ihr soziales Umfeld entstehen. Meist führen vor allem die Ungeduld und das Unverständnis der Mitmenschen zu Konfliktsituationen. Für ein tiefergreifendes Verständnis ist es wichtig die Symptome, den Verlauf des Krankheitsbildes sowie das Krankheitserleben näher zu beleuchten. Der Demenzparcours „Hands on Dementia“ bietet die Möglichkeit sich in die Lage eines demenzkranken Menschen hineinzuversetzen und bestimmte Symptome der Krankheit und Herausforderungen im Alltag zu erleben.
 

Stadtverband der Gehörlosen Chemnitz e.V.,
Soziale Beratungsstelle für Hörgeschädigte,
Wielandstr. 9, 09112 Chemnitz

Tel. 0371 4885564

E-Mail senden

23.09.2022

17.00 bis 19.00 Uhr

Mittendrin. Leben mit Demenz.
Vortrag & Diskussion

 

Bianka Hammer von der Landesinitiative Demenz e.V. gibt einen kurzen Einblick in das Krankheitsbild Demenz, geht auf den Umgang und Kommunikation mit Betroffenen ein und wie dieses Wissen ganz praktisch, sowohl im normalen als auch im Gemeindeleben, genutzt werden kann.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit sich persönlich auszutauschen.
 

St. Jakobikirche,
Jakobikirchplatz 1,
09111 Chemnitz

 

E-Mail senden

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/