SOP Brühl-Boulevard

SOP ist ein Bund-Länder-Programm zur Stärkung von Quartierszentren und zur Entwicklung zentraler Versorgungsbereiche mit Funktionsverlusten und Leerständen.

 

Ziele des SOP-Programms

  • Schaffung von Funktionsvielfalt und Versorgungssicherheit

  • Stärkung des sozialen Zusammenhalts durch vielfältige Wohnformen und Infrastruktureinrichtungen

  • Aufwertung des öffentlichen Raums

  • Optimierung einer stadtverträglichen Mobilität

  • partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen allen Akteursgruppen der Zentrenentwicklung

SOP Brühl-Boulevard

  • Stadtbereich von großer Bedeutung für historische Identität der Gesamtstadt
  • Ziel stärkerer Anschluss an die Innenstadt und die Technische Universität
  • trotz Lagevorteile erheblicher Leerstand verbunden mit einem hohen Sanierungsrückstau
  • Handlungsbedarf zur Umgestaltung des öffentlichen Raums, zur Belebung der Geschäftbereiche, zur Ansiedelung einer Kulturszene und zur Wiederbelegung der Wohnbereiche

Handlungsfelder

  • Handel, Dienstleistung und Kreativwirtschaft
  • Wohnen und Infrastruktur
  • Quartiersmitte und Boulevard – öffentliche Freiräume und Mobilität
  • energetische Stadtsanierung
  • Mitwirkung und Kooperation der Akteure

Förderbereiche

  • Brühlmanagement, Öffentlichkeitsarbeit
  • Zentrenmanagement mit Stadtteilmarketing und Geschäftsstraßenmanagement
  • Aktivierung von Gebäudesanierungen und Wohnhofgestaltungen
  • Aktivierung von Zwischennutzungen von Gewerbeleerständen
  • Gestaltung des öffentlichen Raums
  • Beratung Eigentümer bei Durchführung Fördermaßnahmen
  • Verfügungsfonds für Mikroprojekte lokaler Akteure

Förderung privater Bauherren

  • förderfähig unrentierliche Kosten von Baumaßnahmen zur Sanierung von Gebäuden und zur Aufwertung der Außenanlagen privater Eigentümer
  • Einbezug Förderdarlehen und Steuerabschreibungsmöglichkeiten nach § 7h (Sanierungsgebiet) oder 7i (Denkmale) EStG
  • Vorrangig gefördert Maßnahmen von Eigentümern, die sich an Kooperationen mit ihren Nachbarn (KiQ), der Stadt und dem Brühlmanagement in ihrem Quartier beteiligen und die Ziele der beschlossenen Planungsstudie verfolgen

Beratung

  • Beratung über SOP-Beauftragte der STEG Stadtentwicklung GmbH im Brühlbüro
  • Ansprechpartner für Eigentümer, Gewerbetreibende, Projektträger und alle Interessierten

Brühlbüro

Untere Aktienstraße 12
09111 Chemnitz
Tel. 0371 488-1585

Sprechzeiten

Di   09 - 13 Uhr (Evelyn Schubert)

Mi   11 - 15 Uhr (Claudia Bieder)

Do  13 - 17 Uhr (Jens Brendel)

 

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/
Name Verwendung Laufzeit
NID YouTube 6 Monate
vuid Vimeo 2 Jahre

Datenschutzerklärung von Youtube: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzerklärung von Vimeo: https://vimeo.com/privacy