29.05.2020
Pressemitteilung 295

Spielend Kinderrechte entdecken – in Zeiten von Corona


Suchspiel-Aktion für Familien am 5. Juni, 15 Uhr im Küchwaldpark

Laufstrecke Kinderrechte im Küchwald

Am Freitag, dem 5. Juni, 15 Uhr startet das „Suchspiel der Kinderrechte“ an der Freitreppe der Küchwaldbühne. Alle Familien sind herzlich dazu eingeladen.

Die Corona-Pandemie hat tiefe Auswirkungen auf das Leben aller, sowohl auf den Alltag, auf Zukunftspläne und auf das Lernen unserer Kinder. Familien haben ganz unterschiedlich und mit viel Engagement die Herausforderungen der letzten Wochen gemeistert. Der Weg durch die Corona Krise ist jedoch noch nicht zu Ende. Die Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Chemnitz, Ute Spindler, möchte mit dieser Aktion auf das Thema Kinderrechte aufmerksam machen.

Neugierige Familien können unter Beachtung der Corona-Richtlinien an einem Spiel zu Kinderrechten im Küchwald teilnehmen. Viele Kooperationspartner warten dort auf sie und informieren über den Ablauf. Finder von Kinderrechten im Küchwaldpark erhalten tolle Preise, die die Kooperationspartner gestiftet haben.

Das Spiel ist Teil der Reihe „Lernen im Freien“. Ute Spindler: „Mit der Spielveranstaltung möchte ich mich bei allen fleißigen Schülerinnen und Schülern, den vielen ideenreichen Eltern und Pädagogen gemeinsam mit meinen Kooperationspartnern bedanken. Haltet Abstand aber haltet zusammen!“

Medienvertreter*innen sind ebenfalls dazu eingeladen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Laufstrecke und den Spielplan im Anhang.

Informationen

Herausgeber:
Pressestelle Stadt Chemnitz