19.12.2013
Pressemitteilung 800

Erneuerung Josephinenstraße zwischen Wilhelm-Külz-Platz und Ottostraße abgeschlossen


Fertiggestellt werden heute die Bauarbeiten für den grundhaften Ausbau der Josephinenstraße zwischen Wilhelm-Külz-Platz und Ottostraße. Der Ausbauabschnitt hat eine Länge von ca. 210 Metern und befindet sich im Sanierungsgebiet 2 Brühl-Nord. Mit der Baumaßnahme wurden das Altpflaster erneuert sowie die Gehwege auf beiden Seiten grundhaft ausgebaut. Für eine Erhöhung der Verkehrssicherheit, insbesondere unter dem Gesichtspunkt der Schulwegsicherheit, wurden die Gehwege mit Gehwegvorsprüngen ausgestattet.. 

Im Zuge der Realisierung des Bauvorhabens wurde zugleich der Straßenraum neu aufgeteilt: Es wurden sowohl Längs- als auch Senkrechtparkplätze angelegt, wodurch die Zahl der Anliegerparkplätze um neun auf 70 erhöht werden konnte. 
Außerdem wurden an den Versorgungsanlagen von eins energie, des Entsorgungsbetriebes sowie der Telekom notwendige Erneuerungen durchgeführt.
 
Die Baukosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 200.000 Euro. Mit der Ausführung der Baumaßnahme beauftragt war die Fa. Gunter Hüttner & Co. GmbH aus Chemnitz.

Informationen

Herausgeber:
Pressestelle Stadt Chemnitz