Ablauf eines Petitionsverfahrens

Petitionen sind ein wichtiges Mittel der Bürgerbeteiligung

Der Einreicher (Petent) erhält innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Petition eine Eingangsbestätigung. Zunächst muss geprüft werden, welche Stelle für die Entscheidung zuständig ist. Petitionen, die in die Zuständigkeit eines Ortschaftsrates, des Landes oder des Bundes fallen, werden entsprechend weitergeleitet. Der Einreicher erhält über diese Weiterleitung eine Information. Petitionen, die in die Zuständigkeit der Verwaltung der Stadt Chemnitz fallen, werden vom entsprechenden Fachamt bearbeitet.

Wenn für die Petition wegen Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung für die Stadt der Stadtrat oder einer seiner Auschüsse zuständig ist, erhält die Geschäftsstelle des Stadtrates die Petition. Die Verwaltung erarbeitet zunächst eine Vorlage, in welcher der Sachverhalt für die Mitglieder der Gremien aufbereitet wird.

Die Petition wird danach im fachlich zuständigen Ausschuss im öffentlichen Teil einer Sitzung beraten und entschieden. Falls der Fachausschuss nicht abschließend zuständig ist, wird die Petition dort vorberaten. Der Fachauschuss erarbeitet dann eine Empfehlung und leitet diese an den Stadtrat weiter, der abschließend über die Petition entscheidet. Die Behandlung im Stadtrat findet im Regelfall auch öffentlich statt.

Der oder die Einreicher einer Petition erhalten eine Einladung für die Sitzungen, in denen die Petition behandelt wird. Der Petent darf an diesen Sitzungen teilnehmen und hat ein Rederecht. Bei der Behandlung im Stadtrat werden nur der Name und Wohnort des Einreichers bekannt gemacht. Diese Daten werden im Bürgerinformationssystem eingetragen. Die genaue Anschrift des Einreichers wird dabei nicht angegeben. Diese Angaben benötigt die Stadt Chemnitz nur für den Schriftverkehr.

Nach Beschluss durch den Stadtrat oder den Fachausschuss erhält der Einreicher der Petition einen Bescheid, indem ihm das Ergebnis der Abstimmung mitgeteilt wird.

Der Ablauf einer Petition sowie die Zuständigkeiten der einzelnen Ausschüsse sind in der Geschäftsordnung für den Stadtrat der Stadt Chemnitz sowie in der Hauptsatzung der Stadt Chemnitz geregelt.

Petition per Post

Anschrift

Stadt Chemnitz
Bürgerbüro
09106 Chemnitz
E-Mail senden
Fax: 0371 488-1592
 

Online-Petition

Petitionen können nicht mehr nur in Schriftform, sondern auch online über die städtische Internetseite eingereicht werden. Darüber hinaus besteht dort die Möglichkeit, die eingereichten Anliegen öffentlich zu diskutieren.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/