Bergparade

"Glück auf! Glück auf! - Der Steiger kommt"...

Bergparade in Chemnitz

... So klingt es durch die Chemnitzer Innenstadt, wenn die Bergparade am Vortag des ersten Advents die Weihnachtszeit im Erzgebirge einläutet.

711 Uniformträger, 357 Bergmusiker und 18 Bergsänger bilden mit ihrem eindrucksvollen Aufzug durch die Chemnitzer Innenstadt und das anschließende Konzert den Höhepunkt am Vortag des ersten Advents.

Zeitlicher Ablauf

13:00 Uhr: Stellen und Formieren der Teilnehmer der Bergparade auf dem Theaterplatz

 

13:30 Uhr: Konzert der Hüttenkapelle Olbernhau-Grünthal und des Singkreises Neustädtel im Stadthallenpark

 

14:00 Uhr - Beginn der Bergparade auf dem Theaterplatz

Streckenführung: Theaterplatz, Karl-Liebknecht-Straße, Richard-Tauber-Straße, Straße der Nationen, Brückenstraße mit Richtungswechsel, Stadthallenpark

 

14:30 Uhr: Eintreffen der Bergparade auf dem Stadthallenvorplatz und Formierung des Chores, der Bergkapellen und der Uniformträger zum Abschlusszeremoniell

 

14:45 Uhr: Begrüßungsworte der Stadt an die Bergbrüderschaften, Beginn des Abschlusskonzertes

 

15:15 Uhr: Ausmarsch der Bergbrüderschaften mit musikalischer Begleitung

 

Verkehrseinschränkungen

Aufgrund der Großen Bergparade kommt es am Samstag, dem 1. Dezember, von 13.30 bis 16 Uhr zu Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt.

Die gesamte Umzugsstrecke wird operativ durch die Polizei gesperrt und auch wieder frei gegeben. Sämtliche Parkflächen müssen aus Sicherheitsgründen auf der Umzugsstrecke bereits ab 9 Uhr gesperrt werden.

Die Umzugsstrecke kann über die Georgstraße – Mühlenstraße – Theaterstraße bzw. über die Bahnhofstraße – Carolastraße umfahren werden. Besuchern der Veranstaltung und des Stadtzentrums wird empfohlen, den ÖPNV zu nutzen.

Die Umzugsstrecke, die Umfahrungsmöglichkeit sowie die Parkflächen für Besucher sind im Übersichtsplan (in der Anlage) abgebildet.