06.02.2020
Pressemitteilung 86

Information zum lokalen kommunalen Klimaschutz


Mittwoch, dem 12. Februar, 17 Uhr, Umweltzentrum, Henriettenstraße 5

Über den aktuellen Stand und laufende Maßnahmen im Bereich des Klimaschutzes im kommunalen Hochbau wird Gerhard Fürbaß vom Hochbauamt der Stadt am Mittwoch, dem 12. Februar, 17 Uhr im Umweltzentrum auf dem Kaßberg referieren. Chemnitzer Akteurinnen und Akteure sowie interessierte Bürger sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und gemeinsam über notwendige zukünftige Entwicklungen zu diskutieren. Der Eintritt ist frei.


Hintergrund: Bereits seit dem Beitritt zum „Klima-Bündnis der Europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder/Alianza del clima“ 1992 verpflichtet sich die Stadt zur Reduktion der Kohlenstoffdioxidemissionen. Die Umsetzungen der aus dem Integrierten Klimaschutzprogramm (2012) resultierenden Maßnahmen sowie der Aufgaben des Energiepolitischen Arbeitsprogramms und Klimaanpassungsprogramms (2017-2020) wurden durch mehrere externe Evaluationen als sehr erfolgreich ausgezeichnet (u.a. european energy award 2015 und 2019, european climate award 2017).

Informationen

Herausgeber:
Pressestelle Stadt Chemnitz