16.09.2020
Pressemitteilung 532

Veranstaltungen der Stadtbibliothek Chemnitz im Oktober 2020


Montag, 5. Oktober, 18.30 Uhr
„Keiner kennt die Wahrheit“ – Krimilesung mit Claudia Puhlfürst
Ort: Stadtteilbibliothek Vita-Center, W.-Sagorski-Straße 22
Eintritt: frei

In „Keiner kennt die Wahrheit“ werden zwölf ungelöste, mysteriöse und wahre Fälle
beleuchtet.
Die Veranstaltung wird durch die Bürgerplattform „Bürgernetzwerk Chemnitz-Süd“ und
die Stadt Chemnitz unterstützt.
Anmeldung unter Tel.: 0371 488 4280, E-Mail: vita@stadtbibliothek-chemnitz.de

Montag, 5. Oktober, 19 Uhr
Musikclub: Vorhaben der Städtischen Theater Chemnitz
Ort: TIETZ, Veranstaltungssaal
Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Dr. Christoph Dittrich, Generalintendant der Städtischen Theater Chemnitz spricht über
die Vorhaben des Theaters speziell der Oper und der Robert-Schumann-Philharmonie.
Veranstalter: Chemnitzer Musikverein e. V.

Donnerstag, 8. Oktober, 14 bis 17 Uhr
Let's Play – Zocken in der Bibo

Ort: TIETZ, Zentralbibliothek, Lernraum
Eintritt: frei

Wir spielen Nintendo Switch und PS4-Spiele. Empfohlen ab 12 Jahre

Donnerstag, 8. Oktober, 14 bis 18 Uhr
E-Book-Sprechstunde
Ort: TIETZ, Zentralbibliothek, Beratungstheke Wissenschaft & Technik
Eintritt: frei

Sie haben Probleme mit Ihrem E-Book-Reader oder wissen nicht, woran die Ausleihe von E-Medien bei Ihnen scheitert? Wir helfen im Rahmen einer individuellen Beratung.
Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin unter Tel.: 0371 488 4222.

Donnerstag, 8. Oktober, 19 Uhr
Gudrun Parnitzke: Wer weiß? Ich nicht Hommage im Konjunktiv an Marianne Brandt
Ort: TIETZ, Zentralbibliothek, Veranstaltungssaal
Eintritt: frei. Um Anmeldung unter Tel.: 0371 488 4222 wird gebeten.

„… entwerfen, ausführen, helfen, sich umtun“ – nach dieser Devise wurde die Chemnitzerin Marianne Brandt zur produktivsten Gestalterin in der Metallwerkstatt des Bauhauses mit formvollendeten Gegenständen für den modernen Alltag. Die Autorin Gudrun Parnitzke aus Lüneburg folgt den Spuren der Künstlerin. Veranstaltung der Marianne Brandt-Gesellschaft in Kooperation mit der Stadtbibliothek.

Freitag, 9. Oktober, 14 bis 19 Uhr
JelGi-Kurs – „Jeder lernt Gitarre“

Ort: TIETZ, Zentralbibliothek, LernRaum

Erlernen Sie im Kurs des gemeinnützigen JelGi-Vereins in wenigen Stunden, wie Sie ohne Vorkenntnisse Kinder- und Volkslieder, populäre Lieder und Songs ganz einfach begleiten können. Der Kurs richtet sich an Erzieher*innen, Lehrer*innen und Seniorenbetreuer*innen.
Die Anmeldung erfolgt über das Kontaktformular auf der Seite des Vereins:
https://www.jelgi.com/jelgi-kurse/chemnitz-08-05-2020/

Donnerstag, 22. Oktober, 14 bis 17 Uhr
Let's Play – Zocken in der Bibo

Ort: TIETZ, Zentralbibliothek, Lernraum
Eintritt: frei

Wir spielen Nintendo Switch und PS4-Spiele. Empfohlen ab 12 Jahre

Montag bis Samstag, 24. bis 30. Oktober - GANZTÄGIG
Digital geht immer! - Unsere digitalen Angebote für Sie erklärt

Ort: TIETZ, Zentralbibliothek, Eingang
Eintritt: frei

Bibliotheken sind heute nicht mehr nur Orte der Bücher. Digitale Medien sind eine tolle Ergänzung unseres Bibliotheksangebotes. Wir möchten Ihnen im persönlichen Gespräch unsere Angebote wie Zeitschriftendatenbank, Filmstreaming, E-Learning und Weiteres näherbringen.

Montag, 26. Oktober, 14.30 Uhr
Lesezeit – „Das Leben ist eine Achterbahnfahrt"
Ort: TIETZ, Zentralbibliothek, Bereich Kultur & Länder
Eintritt: frei

Unsere Vorlesepatin Regine Klinger liest Kurzgeschichten von Martina Hegemann.

Dienstag, 27. Oktober, 15 Uhr
Lesezeit – zusammen liest man weniger allein

Ort: Stadtteilbibliothek im Yorckgebiet, Scharnhorststraße 11
Eintritt: frei

Schluss mit einsamer Lektüre in den eigenen vier Wänden! Unsere Vorlesepatin Petra Lory hat wieder interessante Bücher für Erwachsene ausgesucht und liest daraus vor.

Dienstag, 27. Oktober, 18.30 Uhr
Julia Deck: Privateigentum, Zweisprachige Lesung (französisch-deutsch)
Ort: TIETZ, Zentralbibliothek, Veranstaltungssaal
Eintritt: frei. Voranmeldung unter 0371 488 4222 oder information@stadtbibliothek-chemnitz.de

Sie sind seit dreißig Jahren verheiratet und soeben umgezogen. Außerhalb von Paris haben die Urbanistin und ihr depressiver Gatte endlich ein hochmodernes Eigenheim erworben. Auch die neuen Nachbarn sind überglücklich. Und alle merken zu spät, dass ihre blitzsaubere Ökosiedlung in einer Sackgasse liegt …
Julia Deck komponiert genüsslich und grausam eine Handlung aus falschen Fährten und fragwürdigen Indizien, um den Leser gleichzeitig auf die Spur als auch in die Irre zu führen. Ein bitterböse-ironischer Nachbarschaftsroman über moderne Mythen.
Julia Deck wurde 1974 in Paris geboren. Sie studierte Literatur an der Sorbonne arbeitete für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften und unterrichtet an der Journalistenschule. Ihr aktueller Roman „Privateigentum“ ist im August 2020 im Verlag Klaus Wagenbach erschienen.
Veranstalter: INSTITUT FRANÇAIS in Kooperation mit der Stadtbibliothek Chemnitz

Donnerstag, 29. Oktober, 14 bis 17 Uhr
Zocken in der Bibo „KIDS Edition“
Ort: TIETZ, Zentralbibliothek, Lernraum
Eintritt: frei

Wir spielen verschiedene kindgerechte Konsolenspiele auf Nintendo Switch und PS4. Interessierte Eltern bekommen Informationen zu Computerspielen und USK.
Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, Anmeldung nicht erforderlich.

Wiederkehrende Veranstaltungen

Dienstags, 13 bis 15 Uhr
Refugees welcome in the library!

Ort:TIETZ, Zentralbibliothek, Bereich Kultur & Länder
Eintritt: frei
Lernpaten helfen beim Lernen der deutschen Sprache und bei Hausaufgaben der DaZ- und DaF-Kurse (Deutsch als Zweit- / Deutsch als Fremdsprache).

Dienstags, 15 bis 18 Uhr
Facharbeits-Sprechstunde für Schüler*innen

Ort:TIETZ, Zentralbibliothek, Bereich Wissenschaft & Technik
Eintritt: frei

Wir helfen beim Recherchieren in Bibliothekskatalogen sowie Online-Datenbanken und bieten kostenlos Hilfe zur Selbsthilfe für eine effektive Recherche.
Die Anmeldung mitAngabe des Themas der Facharbeit ist erforderlich unter Tel.: 0371 488-4222, per E-Mail: facharbeit@stadtbibliothek-chemnitz.de oder persönlich in der Bibliothek.

Vorlesen

Auf leisen Sohlen… Geschichten zum Zuhören
vorgetragen für alle mit gespitzten Ohren


Unsere Vorlesepaten lesen neueste Kinderbücher, Klassiker, „Bestseller“ der eigenen Kinderzeit oder auch selbst geschriebene Texte. Der Eintritt ist frei.

Die Termine:

Dienstags, 6./13./ 20./ 27. Oktober, 16.30 Uhr
Ort: Zentralbibliothek, Kinderwelt

Samstags, 10./17./24. Oktober, 11 Uhr
Ort: Zentralbibliothek, Kinderwelt

Samstags, 10./17./24. Oktober, 10.30 Uhr
Ort: Stadtteilbibliothek Vita-Center, W.-Sagorski-Straße 22

Dienstags, 6./13./20./27. Oktober, 16 Uhr
Ort: Stadtteilbibliothek Einsiedel, Einsiedler Hauptstraße 79b

Dienstags, 6./13./ 20./ 27. Oktober, 16.30 Uhr
Ort: Stadtteilbibliothek im Yorckgebiet, Scharnhorststraße 11

Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten.

Informationen

Herausgeber:
Pressestelle Stadt Chemnitz

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/
Name Verwendung Laufzeit
NID YouTube 6 Monate
vuid Vimeo 2 Jahre

Datenschutzerklärung von Youtube: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzerklärung von Vimeo: https://vimeo.com/privacy