11.02.2019
Pressemitteilung 84

Der KLUB 2025 unterstützt die Kulturhauptstadtbewerbung


Einladung zum Pressegespräch: Dienstag, 12. Februar, 14 Uhr, Rathaus Chemnitz

„Kultur braucht Wirtschaft – Wirtschaft braucht Kultur“ ist das Motto des neu gegründeten KLUB 2025, der sich zum Pressegespräch der Oberbürgermeisterin am 12. Februar, 14 Uhr, im Rathaus, Raum 118 erstmals öffentlich vorstellt.


Die Initiative aus regionalen Unternehmen, Kammern und Kreditinstituten möchte sich mit der Bereitstellung finanzieller Mittel am Ausbau des Kulturangebots in Chemnitz und der Region beteiligen und die Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 befeuern.


Entstanden im Austausch von Stadt, Kulturhauptstadtbüro und den beiden Kreditinstituten Volksbank Chemnitz und Sparkasse Chemnitz wird die Idee einer Verbindung von Kultur und Wirtschaft im beiderseitigen Nutzen nun Realität.


Zum Pressegespräch stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

  • Barbara Ludwig, Oberbürgermeisterin Stadt Chemnitz
  • Dieter Pfortner, Präsident der Industrie- und Handelskammer Chemnitz
  • Frank Wagner, Präsident der Handwerkskammer Chemnitz
  • Dr. Michael Kreuzkamp, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Chemnitz
  • Gunnar Bertram, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Chemnitz
  • Cornelia Chromik, Mitglied der Geschäftsführung tradu4you
  • Frank Müller, Geschäftsführer Haus E
  • Sören Uhle, Geschäftsführer der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft

Informationen

Herausgeber:
Pressestelle Stadt Chemnitz