Themen des Tages

Stadtrat tagt heute um 15 Uhr im Stadtverordnetensaal

Stadtrat tagt heute um 15 Uhr im Stadtverordnetensaal

Der Chemnitzer Stadtrat trifft sich heute um 15 Uhr im Stadtverordnetensaal des Rathauses zu seiner monatlichen Sitzung. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Hochbaumaßnahmen mit Baubeginn ab 2015.

Tagesordnung der Stadtratssitzung am 28. Januar 2015

 

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Foto: Andreas Seidel Bild vergrößern

Anlässlich des bundesweit veranstalteten Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus fand auch in Chemnitz am Dienstag eine Gedenkveranstaltung der Stadt Chemnitz statt. Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, Bürgermeister, Vertreter der Fraktionen des Stadtrates sowie Bürgerinnen und Bürger legten am Mahnmal im Park der Opfer des Faschismus Blumen nieder.

 

Bürgerhaushalt: Beteiligung zum Thema Freie Kultur bis zum 3. Februar verlängert

Bürgerhaushalt: Beteiligungsplattform befragt zur Freien Kultur in Chemnitz

Nachdem uns viele Rückmeldungen erreicht haben, dass der Beteiligungszeitraum als zu kurz empfunden wird und auch die Teilnehmerzahl in den vergangenen Tagen erheblich angestiegen ist, wird die Bürgerbeteiligung zur Freien Kultur in Chemnitz bis zum 3. Februar 2015 verlängert. Die Teilnahme ist weiterhin über die Internetplattform des Bürgerhaushaltes sowie über die Broschüre und den Antwortbogen aus dem Amtsblatt vom 7. Januar sowie über die Behördenrufnummer 115 möglich. mehrmehr

 

Virusgrippe: Fallzahlen auch in Chemnitz steigend - Gymnasium Einsiedel geschlossen

Wie in ganz Deutschland so steigen derzeit auch in Chemnitz die Influenza-Fallzahlen an. Neben zahlreichen anderen Infekten der oberen Luftwege belastet jetzt zunehmend die Virusgrippe. Besonders betroffen sind dabei Vorschul- und Schulkinder sowie Jugendliche in Gemeinschaftseinrichtungen, aber auch pflegebedürftige Menschen in Seniorenheimen. Das Gymnasium Einsiedel bleibt bis zum Ende der Woche wegen des Infektionsgeschehens geschlossen. mehrmehr

 

Weitere Pflanzgefäße werden in der Innenstadt aufgestellt

So einladend könnte die Innere Klosterstraße schon bald aussehen / Quelle: Planungsbüro sLandArt

Analog der bereits vorhandenen Pflanzgefäße in der Inneren Klosterstraße sollen nun auf Anregung der örtlichen Händler an weiteren 14 Standorten ebensolche Pflanzgefäße aus Cortenstahl, bepflanzt mit Kupfer-Felsenbirnen als mehrstämmige Solitärgehölze, aufgestellt werden. mehrmehr

 

Bevölkerungsbilanz: Chemnitz wächst stetig weiter

Ein Plus von 1.428 Einwohnern – das ist die vorläufige Bilanz der Einwohnerstatistik 2014. Ende vergangenen Jahres lebten 243.605 Menschen mit Hauptwohnsitz in der Stadt. Ende 2013 waren es 242.177 Einwohner gewesen. Positiv zu Buche schlägt einmal mehr das Wanderungssaldo, das sich nochmals verbessert hat: Es kommen deutlich mehr Menschen nach Chemnitz als von hier weggehen. mehrmehr

 

Die Stadt

OB Ludwig lädt zu Einwohnerversammlung zur Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern und Flüchtlingen ein

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig wird in einer Einwohnerversammlung zur Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen und Asylbewerbern informieren. Die Chemnitzer sind für Montag, den 2. Februar, 18 Uhr in die Jakobikirche eingeladen. Bei der Veranstaltung gibt es Informationen zum Thema Flüchtlinge und Asyl. So wird z.B. das Unterbringungs- und Betreuungskonzept der Stadt vorgestellt, das im Nachgang vom Stadtrat beschlossen werden soll. mehrmehr

 

Flüchtlinge und Asyl - Fragen und Antworten

Aufgrund der deutlich gestiegenen Zahl an Asylsuchenden und Flüchtlingen bedeutet das für Kommunen eine logistische Herausforderung, in kurzer Zeit zusätzliche Unterkünfte bereit zu stellen. Und schließlich gilt es, die Sorgen der Bürger ernst zu nehmen und ein gutes Miteinander zu gewährleisten. Weil die öffentliche Debatte von Unsicherheiten geprägt ist und rechte Gruppen versuchen, die Ängste der Bürger mit vielfach falschen Behauptungen zu schüren, sind hier Fakten zusammengestellt: mehrmehr

 

Bericht zum Stadion: Hauptgebäude abgerissen – Westtribüne fast vollständig abgetragen – Großteil der Aufträge in der Region

Das neue Stadion aus der Vogelperspektive (Quelle: BAM Sports GmbH/BAM Deutschland AG)

Über den Stand der Arbeiten auf der Stadionbaustelle an der Gellertstraße hat Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig turnusgemäß den Planungs-, Bau- und Umweltausschuss informiert. Die letzten Abbrucharbeiten innerhalb des alten Stadions sind derzeit in vollem Gange. Es wurde mit der Gründung der neuen Westtribüne und des Hauptgebäudes begonnen. Von den veranschlagten rund 25 Mio. Euro Baukosten sind rund 12,6 Mio. Euro bereits für Leistungen ausgezahlt worden. Der Großteil der bisher erteilten Aufträge ging an Unternehmen in der Region: 20 Unternehmen kommen aus dem Raum Chemnitz und neun weitere aus Sachsen. mehrmehr

 

Friedensrichter/innen für die Schiedsstellenbezirke I und V gesucht

Die Stadt Chemnitz sucht Bürgerinnen und Bürger, die das Ehrenamt einer Friedensrichterin/eines Friedensrichters für die Schiedsstellenbezirke I und V übernehmen möchten. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2015. mehrmehr

 
 

Die Stadt bin ich

Chemnitz-Wissen testen und „Offizieller Bots©hafter“ werden

Chemnitz-Wissen testen und „Offizieller Bots©hafter“ werden

Woher hat Chemnitz seinen Namen? Ein überzeugter Chemnitzer Radfahrer fährt Bikes welcher Marke? Diese und vorläufig 21 weitere Fragen rund um Chemnitz gibt es beim offiziellen Botschaftertest auf der Seite www.die-stadt-bin-ich.de. Alle Chemnitzerinnen und Chemnitzer sind aufgerufen ihr Wissen über die drittgrößte Stadt in den neuen Bundesländern unter Beweis zu stellen und so „Offiziellen Bots©hafter“ zu werden.

 

Chemnitz-Wissen testen und „Offizieller Bots©hafter“ werden
 

Erinnerungen an die Friedlichen Revolution vor 25 Jahren: „Chemnitz, Karl-Marx-Stadt – Wende-Geschichte(n)“

Karl-Marx-Stadt - Chemnitz Wende-Geschichte(n)
Wie war das damals, vor 25 Jahren - als die Friedliche Revolution das DDR-System zum Einsturz brachte, Tausende auf die Straße gingen und in Berlin die Mauer fiel? Jeder hat seine eigenen, persönlichen Erinnerungen an diese Zeit des Umbruchs. Die Internetseite „Die Stadt bin ich“ sammelt Wende-Geschichten von Chemnitzerinnen und Chemnitzern, die ihre Erinnerungen, Bilder und Videos aus dieser spannenden Zeit mit anderen teilen können. Neben den Zeitzeugenberichten und redaktionellen Beiträgen gibt es Veranstaltungshinweise und eine Chronik über die Ereignisse von vor 25 Jahren.  mehr mehr
 
 

Amtsblatt vom 28. Januar 2015

Chemnitzer Amtsblatt

In der aktuellen Ausgabe des Amtsblattes gibt es u. a. die sanierte Grundschule Sonnenberg, die Einladung zur Einwohnerversammlung und ein Rückblick auf die Gedenkveranstaltung am Dienstag. mehrmehr

 

Werbung

 
 

Soziales & Gesundheit

Gesundheitsamt der Stadt informiert über zwei Tuberkulose-Fälle in Chemnitz

Dem Gesundheitsamt wurden zwei Fälle von ansteckungsfähiger Tuberkulose gemeldet. Betroffen sind zwei Personen, ein Studierender aus Chemnitz und ein weiterer, der in Chemnitz eine private Bildungseinrichtung besucht. Beide Personen befinden sich in Behandlung. Um weitere Ansteckung zu verhindern, wurden Kontaktpersonen ermittelt und untersucht. mehrmehr

 
 

Familie & Bildung

Schulwegweiser: Orientierung für Eltern, Schüler und Lehrer

Schulwegweiser: Orientierung für Eltern, Schüler und Lehrer

Die Stadt Chemnitz verfügt über ein breit gefächertes Netz an kommunalen Schulen sowie Schulen in freier Trägerschaft. Ein Blick in diese Broschüre soll helfen, die richtige Schule
entsprechend den Fähigkeiten und Neigungen sowie Stärken und Schwächen zu finden.

Dieser Wegweiser durch die Schullandschaft gibt darüber hinaus viele Tipps und nützliche Hinweise rund um den Schulbesuch.

Schulwegweiser der Stadt Chemnitz

 
 

Kultur & Freizeit

JugendKunstTriennale 2015 in Bayreuth

Eröffnung der JugendKunstTriennale 2015

Am 17. Januar wurde in Bayreuth die JugendKunstTriennale des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes eröffnet. Aus Chemnitz haben sich 36 Jugendliche am Wettbewerb beteiligt, 30 von ihnen haben durch Juryentscheidung die Möglichkeit erhalten, sich mit ihren Kunstwerken in der Ausstellung in Bayreuth zu präsentieren. mehrmehr

 

Andy Warhol-Ausstellung in den Kunstsammlungen Chemnitz

Andy Warhol Skull, 1976 Acryl und Siebdruck auf Leinwand 183,5 x 203,8 cm Sammlung Froehlich, Stuttgart © 2014 The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. / Artists Rights Society (ARS), New York Die Kunstsammlungen Chemnitz zeigen bis zum 22. Februar 2015 Andy Warhols »Death and Disaster«. Es ist die erste Präsentation dieser Werkgruppe in Europa und die erste Warhol-Ausstellung im Osten Deutschlands überhaupt.

Kunstsammlungen Chemnitz

 
 

Verkehrsmeldungen

Leipziger Straße / Winklerstraße: Neue Abbiegeregeln mit neuer Ampelanlage

Die Ampelanlage Leipziger Straße/Winklerstraße ist Ende Dezember in Betrieb genommen worden. Damit sind auch geänderte Verkehrsregelungen verbunden. mehrmehr

 

Weitere Verkehrsmeldungen:

 
  • Zusätzlicher Abbiegestreifen auf der Hartmannstraße zwischen Bergstraße und Leipziger Straße mehrmehr
  • 30-km/h-Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Chemnitztalstraße zwischen Bornaer Straße und Dorfstraße mehrmehr
  • Baumaßnahme Chemnitztalradweg bis Mitte nächsten Jahres mehrmehr
 

Bürger & Rathaus

Bürgerservicestelle in Euba bleibt am 3. Februar geschlossen

Das Bürgeramt der Stadt Chemnitz weist darauf hin, dass die Bürgerservicestelle in Euba am 3. Februar 2015 geschlossen bleibt. mehrmehr

 

Behördennummer 115 ersetzt verschiedene Rufnummern der Stadtverwaltung Chemnitz

Behördenrufnummer 115

Für telefonische Auskünfte über die Leistungen der Kraftfahrzeugzulassungsbehörde, der Meldebehörde, zur Einsichtnahme in das Bauaktenarchiv und zum Wohngeld müssen sich Chemnitzerinnen und Chemnitzer ab sofort nur noch die 115 merken. Die Behördennummer 115 ersetzt damit die bisherigen Rufnummern dieser Bereiche. mehrmehr

 

Gültigkeit der Personaldokumente sollten überprüft werden

Die Meldebehörde weist darauf hin, dass in diesem Jahr bei 37.000 Chemnitzer Bürgerinnen und Bürgern die Gültigkeit der Personalausweise abläuft. Daher wird darauf aufmerksam gemacht, die Gültigkeit der Personalausweise und Reisepässe zu überprüfen. mehrmehr

 

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten