Themen des Tages

Bundesverkehrsminister Dobrindt beauftragt Prüfung zur Strecke Chemnitz-Leipzig

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und Bundestagsabgeordneter Detlef Müller / Foto: Cornelius Zimmermann

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat beauftragt zu prüfen, inwieweit Elektrifizierung und zweigleisiger Ausbau der Bahnstrecke Chemnitz-Leipzig noch in den Regierungsentwurf des Bundesverkehrswegeplans aufgenommen werden. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs mit dem Minister am heutigen Vormittag mit Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und dem Chemnitzer Bundestags-abgeordneten Detlef Müller, auf dessen Initiative der Termin im Bundesverkehrsministerium zustande gekommen war. mehrmehr

 

Bundesverkehrswegeplan: Region wendet sich an Bahnchef; bis 2. Mai können Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen Einspruchsmöglichkeit nutzen

Das Bundesverkehrsministerium sieht den Ausbau und die Elektrifizierung der Bahnstrecke Chemnitz – Leipzig nicht für den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes 2030 vor. Der Ausbau wäre Bedingung dafür, dass die Stadt Chemnitz eine leistungsfähige Anbindung an das Fernbahnnetz erhält.

In einem gemeinsamen Schreiben an den Vorsitzenden des Vorstandes der Deutsche Bahn AG, Dr. Rüdiger Grube, äußern sich Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten und Vertretern der Wirtschaft zum Entwurf. Die Unterzeichner fordern den Bahnchef  darin „im Namen der Menschen in der Region Chemnitz auf, die Weichen für das wichtige Ausbauprojekt Chemnitz - Leipzig richtig zu stellen. Eine leistungsfähige Anbindung ans Fernverkehrsnetz ist die Voraussetzung für eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung der Region.  mehr mehr

Bis zum 2. Mai haben haben die Bürgerinnen und Bürger im Beteiligungsverfahren die Möglichkeit, auf der Internetseite des Bundesverkehrsministeriums Einwände gegen die Maßnahmeliste zu äußern und einzubringen. Dazu ruft Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig gemeinsam mit den Präsidenten der IHK und der HWK Chemnitz ausdrücklich auf.  mehr mehr

Beteiligungsverfahren zum Bundesverkehrswegeplan

 

Einwohnerversammlung für das Stadtgebiet Chemnitz Nord

Einwohnerversammlung für das Stadtgebiet Nord am 27. April

Die Bewohner der Stadtteile Furth, Borna-Heinersdorf, Glösa-Draisdorf, Wittgensdorf und Röhrsdorf sind am 29. April zur Einwohnerversammlung ins Chemnitz Center Röhrsdorf eingeladen. Themen sind u. a. die Entwicklung der Kindertagesstätten und Schulen in den Stadtteilen und Straßenbaumaßnahmen. mehrmehr

 

15 Maifeuer zur Walpurgisnacht am Samstag genehmigt

Maifeuer zur Walpurgisnacht

15 von Vereinen, Veranstaltern und Privatpersonen gestellte Anträge zum Abbrennen eines Brauchtumsfeuers in der Walpurgisnacht, am Vorabend des 1. Mai, wurden in diesem Jahr durch das Ordnungsamt der Stadt Chemnitz genehmigt. Davon sind acht Feuer öffentlich zugänglich. mehrmehr

 

Vertrag verlängert: Generalintendant Dr. Christoph Dittrich führt die Städtischen Theater bis 2023

Der Vertrag des Generalintendanten der Städtischen Theater Chemnitz, Dr. Christoph Dittrich, ist von der Stadt Chemnitz, dem Gesellschafter des Hauses, um weitere fünf Jahre verlängert worden. Sein bis zum Sommer 2018 laufender Kontrakt hat nun eine Laufzeit bis Juli 2023. mehrmehr

 

Heinrich Nottbohm trägt sich in das Goldene Buch der Stadt ein

Heinrich Nottbohm trägt sich in das Goldene Buch der Stadt ein / Foto: Volkswagen Sachsen

Die Stadt Chemnitz bedankte sich am Dienstag bei Heinrich Nottbohm, Leiter des VW-Motorenwerkes, für über zehn Jahre engagierter Tätigkeit und ehrte ihn mit einem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt. Der jetzt in Ruhestand gehende 64-Jährige wurde für seine Verdienste um den Werksausbau, für sein Engagement um neue Arbeitsplätze und die wirtschaftliche Entwicklung von Chemnitz gewürdigt. mehrmehr

 

Ideen für das Jahr 2018: Erste Projekte zu 875 Jahren Chemnitz diskutiert - CWE sammelt bis 30. Juni 2016 Ideen

Ideen für das Jahr 2018: Erste Projekte zu 875 Jahren Chemnitz diskutiert

In einer Ideenwerkstatt konnten ChemnitzerInnen ihre Vorstellungen zum Programm für das 875-jährige Jubiläum ihrer Stadt äußern. Außerdem wurden erste Ideen für das Jubiläum vorgestellt. Wer Ideen einbringen will, kann diese bis zum 30. Juni an die CWE melden. mehrmehr

 

Informationen zum Thema Flüchtlinge und Asyl

Informationen zum Thema Flüchtlinge und Asyl

Um die in Chemnitz angekommenen Flüchtlinge aufzunehmen, bedarf es einer guten Vorbereitung und Organisation. Außerdem gilt es, die Sorgen der Bürger ernst zu nehmen und ein gutes Miteinander zu gewährleisten. Dazu haben wir Informationen zusammengestellt. mehrmehr

 
 

Die Stadt

Investorenauswahlverfahren: Zwei innerstädtische Entwicklungsareale in Chemnitz

Quartiere E4 E5

Im Rahmen eines nicht förmlichen zweistufigen Investorenauswahlverfahrens sollen Baugrundstücke veräußert werden: Quartier E4 - "Neue Johannisvorstadt" sowie Quartier E3 "Carreé am Tietz". Erwerbs-interessenten werden zur Abgabe eines indikativen Gebotes aufgefordert. mehrmehr

 

Chemnitz neu entdecken: Virtueller Stadtrundgang online

Quelle: Screenshot Virtueller Stadtrundgang (CWE / Horus Vision)

Chemnitz entdecken ist jetzt ganz bequem vom Sofa aus möglich: Die CWE bietet einen virtuellen Stadtrundgang durch die Innenstadt an. Neben einer "Entdecker-Tour" kann man seine Tour auch frei gestalten und Chemnitz vom Boden oder aus der Luft erkunden. Zu den Sehenswürdigkeiten kann man sich zudem Informationen anzeigen lassen.
 
www.virtuelles-chemnitz.de

 

Amtsblatt vom 27. April 2016

Chemnitzer Amtsblatt

In der aktuellen Ausgabe des Amtsblattes gibt es u. a. Informationen zum TU-Jubiläum, zur Einspruchsmöglichkeit Bundesverkehrswegeplan und zur nächsten Einwohnerversammlung. mehrmehr

 

Werbung

 
 

Familie & Bildung

Tag der offenen Tür an kommunalen Schulen

Die Chemnitzer Schulen laden in den nächsten Monaten wieder zu Tagen der offenen Tür ein. Dort können sich die zukünftigen Schüler und ihre Eltern über die Einrichtungen und die Angebote umfassend informieren. 

Tage der offenen Tür an Chemnitzer Schulen

 
 

Die Stadt bin ich

Chemnitz wirbt mit „Entfalte dich“: Platz und Raum für Ideen und Möglichkeiten

Chemnitz wirbt mit „Entfalte dich“: Platz und Raum für Ideen und Möglichkeiten

„Entfalte dich!“: Mit dieser Botschaft geht die im vergangenen Jahr gestartete Kommunikationskampagne in den nächsten Monaten den nächsten Schritt: Es ist eine der ersten Aktionen aus einem Paket von Marketingmaßnahmen, mit denen die Stadt auf sich aufmerksam machen will.  mehrmehr

www.chemnitz-will-dich.de

 
 

Kunst, Kultur & Freizeit

Chemnitzer Museumsnacht lädt am 21. Mai zum Nachtschwärmen ein

Museumsnacht 2016

Am Samstag, den 21. Mai haben die Chemnitzer und Gäste der Stadt zum 17. Mal Gelegenheit, sich von 18 bis 1 Uhr auf nächtliche Erlebnistour in den Chemnitzer Museen und der hiesigen Kunstlandschaft zu begeben. An 29 Standorten warten die zur Museumsnacht gezeigten Schätze aus Kunst, Geschichte, Industrie und Fahrzeugbau darauf, entdeckt zu werden. In diesem Jahr rückt das TIETZ als zentral gelegener Anziehungs- und Treffpunkt zu den Museumsnächten in den besonderen Fokus. mehrmehr

 

Verkehrsmeldungen

Hofer Straße in Mittelbach ab 2. Mai teilweise voll gesperrt

Ab 2. Mai 2016 werden die Straßenbaumaßnahmen in der Hofer Straße (Ausbau zwischen Grünaer Straße und Ortsausgang) unter Vollsperrung fortgesetzt. Zunächst erfolgt eine Vollsperrung zwischen der Zufahrt Autohaus Fugel und Hofer Straße Nr. 20. Der Verkehr wird über Grüna / Grünaer Straße umgeleitet. mehrmehr

 

Baumaßnahmen an Gleisen auf der Reichsstraße erforderlich

Ab sofort tritt auf der Reichsstraße in Höhe Stollberger Straße, Fahrtrichtung Zwickauer Straße, eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h für den Fahrzeugverkehr in Kraft. Grund ist der Zustand der Gleisanlage, der sich nach Angaben der CVAG rapide verschlechtert hat. Vom 2. bis 13. Mai 2016 erfolgen die nötigen Instandsetzungsarbeiten. Dafür muss die Reichsstraße in Höhe der Gleisanlage Stollberger Straße voraussichtlich voll gesperrt werden. mehrmehr

 
 

Bürger & Rathaus

Amtliche Haushaltebefragung: Mikrozensus und Arbeitskräftebefragung der Europäischen Union 2016

Wie in jedem Jahr wird auch 2016 im Freistaat Sachsen die jährliche amtliche Haushaltebefragung "Mikrozensus und Arbeitskräftestichprobe der Europäischen Union" auf der Grundlage des Mikrozensusgesetzes durchgeführt. Dazu werden im Laufe des Jahres ca. 20 000 Haushalte im Freistaat Sachsen von Erhebungsbeauftragten des Statistischen Landesamtes zu Haushalts-, Familien- und Erwerbssituation befragt. mehrmehr

 

Behördennummer 115 ersetzt verschiedene Rufnummern der Stadtverwaltung Chemnitz

Behördenrufnummer 115

Für telefonische Auskünfte über die Leistungen der Kraftfahrzeugzulassungsbehörde, der Meldebehörde, zur Einsichtnahme in das Bauaktenarchiv und zum Wohngeld müssen sich Chemnitzerinnen und Chemnitzer ab sofort nur noch die 115 merken. Die Behördennummer 115 ersetzt damit die bisherigen Rufnummern dieser Bereiche. mehrmehr

 

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten