Ausbildung bei der Stadt Chemnitz

Ausbildungsberufe der Stadt Chemnitz

Ausbildung als Beamte/r auf Widerruf

Vermessungsoberinspektoranwärter/in für das Städtische Vermessungsamt gesucht

Vermessungsoberinspektoranwärter/in gesucht

Die Stadtverwaltung Chemnitz stellt zum 01.11.2020 für das Städtische Vermessungsamt eine/n Vermessungsoberinspektoranwärter/in als Beamter auf Widerruf ein.

Der Vorbereitungsdienst als Vermessungsoberinspektoranwärter dient dem Erwerb der Laufbahnbefähigung für die erste Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik mit dem fachlichen Schwerpunkt technischer Verwaltungsdienst im Vermessungswesen und in der Geoinformation (bisher: Laufbahn des gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienstes). Er richtet sich nach den Regelungen der Sächsischen Ausbildungs- und Prüfungsordnung Vermessungswesen und Geoinformation (SächsVermGeoAPO) und dauert 18 Monate.

Praktikum

In den Ämtern und Einrichtungen der Stadtverwaltung Chemnitz können Schüler, Auszubildende und Studenten Praktika absolvieren, soweit diese in der jeweiligen Ausbildungs-, Studien- oder Prüfungsordnung bzw. durch die „Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Durchführung von Betriebspraktika“ (VwV Betriebspraktika) vorgeschrieben sind.  

mehr

Volontariat

Volontariat bei der Stadtverwaltung Chemnitz

In einigen Fachämtern und Einrichtungen der Stadtverwaltung Chemnitz, wie z. B. in der Abt. Presse, Öffentlichkeitsarbeit des Bürgermeisteramtes, im Stadtarchiv, im Museum für Naturkunde oder in den Kunstsammlungen Chemnitz kann ein Volontariat durchgeführt werden.

Voraussetzung dafür ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der entsprechenden Fachrichtung. Das zumeist auf 2 Jahre befristete Vertragsverhältnis ermöglicht es dem Volontär/der Volontärin, in der Praxis Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen für eine entsprechende berufliche Tätigkeit zu erwerben.

mehr