Stadt als Auftraggeber

Einladung zu erster Vergabekonferenz

Zeit und Ort: Donnerstag, Donnerstag, 23. September, 10-13 Uhr, Großer Saal der IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25

Der künftige Schwimmsportkomplex in Bernsdorf.

Auf Initiative des von Oberbürgermeister Sven Schulze berufenen Wirtschaftsbeirates lädt die Stadt Chemnitz für Donnerstag, dem 23. September, 10 Uhr in den Großen Saal der Industrie- und Handelskammer Chemnitz zur ersten städtischen Vergabekonferenz ein. Damit wird die Stadt Chemnitz die regionalen Unternehmen künftig frühzeitig über bevorstehende beginnende und laufende Baumaßnahmen und Vergabevorhaben benachrichtigen. Unternehmer:innen wird die Möglichkeit gegeben, sich zu relevanten Ausschreibungen zu informieren und ggf. entsprechende Ressourcen vorzubereiten.

Amtsleiter oder sachkundige Vertreter der Ämter Hochbau- und Gebäudemanagement, Tief- Verkehrs- und Kanalbau sowie Grünflächen stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, sich über die Vergabepraxis mit Vertreter:innen der Zentralen Vergabestelle auszutauschen.

Die städtischen Aufträge hatten beispielsweise im Jahr 2019 ein Volumen von rund 380 Mio. Euro.

Ablauf

Begrüßung
Hans-Joachim Wunderlich, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Chemnitz

 

TOP 1 Bauvorhaben des Amtes für Gebäudemanagement und Hochbau der Stadt Chemnitz Referent: Falk Reinhardt, Amtsleiter Amt für Gebäudemanagement,

 

TOP 2 Bauvorhaben des Verkehrs- und Tiefbauamtes der Stadt Chemnitz
Referent: Thomas Loos, Abteilungsleiter im Tiefbauamt

 

TOP 3 Bauvorhaben des Grünflächenamtes der Stadt Chemnitz
Referent: Peter Börner, Leiter Grünflächenamt

 

TOP 4 Fragen der Teilnehmenden zu Top 1 bis 3 an die Referenten und/ oder allgemein zu vergaberechtlichen Belangen an die Kolleg:innen der Vergabestellen

Anmeldung und Corona-Bestimmungen

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen im Saal begrenzt. Interessenten können aber darüber hinaus auch digital teilnehmen. Den Link erhalten Teilnehmer:innen nach Anmeldung.

 

Am Veranstaltungsort besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Ab einer Inzidenz von 35 müssen lt. Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates die Teilnehmer einen Geimpft- oder Genesenenstatus bzw. einen negativen Coronatest vorlegen.

 

Die Anmeldung erfolgt per Email an wirtschaft.digitalisierung@stadt-chemnitz.de. Aufgrund der Pandemiebestimmungen ist nur eine Person je Unternehmen zugelassen.

Interessenten können bereits bei der Anmeldung ihre Fragen stellen, damit sich die Ansprechpartner:innen möglichst gut auf die Veranstaltung vorbereiten können.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/