Stellenausschreibung der Stadt Chemnitz

Sachbearbeiter Gewerbesteuer, Festsetzung (m/w/d)


Kennziffer
21/03
bis spätestens
20.02.2019
Vollzeit, befristet für 1 Jahr
Kassen- und Steueramt


Die Einstellung erfolgt sachgrundlos nach § 14 Abs. 2 TzBfG. Die entsprechenden Voraussetzungen müssen beim Bewerber vorliegen.
 

Ihre Aufgabe:

Als Sachbearbeiter Gewerbesteuer (m/w/d) leisten Sie einen besonderen Beitrag bei der Einnahmensicherung der Stadt Chemnitz. Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Überprüfung und Bearbeitung der Gewerbesteuermessbescheide und Zerlegungsbekanntgaben der zuständigen Finanzämter
  • Neufestsetzung der Gewerbesteuer bzw. Änderung der Vorauszahlungen mittels Gewerbesteuerbescheid
  • Festsetzung der Gewerbesteuervollverzinsung gemäß § 233a Abgabenordnung
  • Festlegen von Wiedervorlageterminen unter Einhaltung der gesetzlichen Fristen
  • Pflege der Stamm- und Veranlagungsdaten anhand der Mitteilungen aus dem Gewerbe- und Handelsregister, Klärung von Haftungsfragen
  • Entscheidung über das Ende der Gewerbesteuerpflicht sowie entsprechende Archivierung der Akten

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Wirtschaftswissenschaften, Abschluss Angestelltenlehrgang II bzw. Abschluss als Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA)
  • Berufserfahrung im Bereich Steuern bzw. in einer öffentlichen Verwaltung wünschenswert
  • umfangreiche Fachkenntnisse der Abgabenordnung, des Gewerbesteuergesetzes, der Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung und der Gewerbesteuer-Richtlinie
  • anwendbare Rechts- und Fachkenntnisse zum HGB, BGB, GmbH-Gesetz, der Insolvenzordnung, Verwaltungsverfahrensgesetz, zur Verwaltungsgerichtsordnung, zum Verwaltungszustellungsgesetz für den Freistaat Sachsen und zum Sächsischen Kommunalabgabengesetz von Vorteil
  • gewissenhaftes, genaues und selbständiges Arbeiten
  • sicherer Umgang mit Steuerpflichtigen bzw. deren Vertretern
  • Verschwiegenheit (Steuergeheimnis)
  • ein ♥ für Chemnitz und die Region

Was wir Ihnen bieten:

  • ein befristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD
  • eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum und ausgezeichnete Kitas und Schulen

 

Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

BEWERBUNG

Willkommen in der Stadt der Moderne! Bewerben Sie sich bis spätestens zum 20.02.2019 für die ausgeschriebene Position über das Bewerberportal:

 

ONLINEBEWERBUNG

 

oder unter Angabe der o. g. Kennziffer in Papierform an: Stadt Chemnitz, Hauptamt, 09106 Chemnitz (Bitte reichen Sie bei Bewerbungen in Papierform ausschließlich Kopien ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt und die Unterlagen vernichtet werden.).

 

Hinweis: Bewerbungen per E-Mail werden nicht mehr angenommen.