Vermietungsangebot / Interessenbekundung

Imbissbetreuung im Freibad Gablenz

Ansicht Imbiss Freibad Gablenz

Grundstück:

Am Gablenzer Bad 34 a, 09127 Chemnitz
Flurstück: 409 e und 406/89 der Gemarkung Gablenz

Lage:

Die zur Vermietung angebotene Räumlichkeit befindet sich im südöstlichen Teil der Stadt Chemnitz.

Das Objekt ist mit dem Bus

Buslinie 31, 51        - Haltestelle: Yorckgebiet
Buslinie 83              - Haltestelle: Jungborn

bzw. dem PKW:      - Parkplatz /  Zufahrt über Augustusburger Straße

und danach fußläufig erreichbar.


Liegenschaft:

Die zur gastronomischen Bewirtschaftung angebotenen Räumlichkeiten (ca. 120 m²) befinden sich im Eingangsbereich des Freibades Gablenz.

Die Fläche des Biergartens im Innenbereich des Vermietungsobjektes ist für ca. 15 Tische mit 50 - 60 Sitzplätzen ausgelegt. Die Fläche des bewirtschaftungsseitig nach außerhalb des Freibades vorgesehenen Bereiches (Caféhaus), ist für ca. 15 bis 20 Sitzplätzen vorgesehen.

Das Mietobjekt besitzt eine von der Freibadbetreibung unabhängige Lieferzufahrt für Be- und Entladearbeiten, die teilweise auch als Parkplatz für Personal  genutzt werden darf. Für das Bewirtschaftungspersonal können außerhalb der Mietfläche zwei weitere Parkplätze unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden.
 

Nutzung:

Die Betreibung des Vermietungsobjektes soll sich in die Gesamtphilosophie des Freibades einfügen. Eventuell bauseitig geplante Vorhaben sind mit dem Vermieter (Sportamt) und dem Baugenehmigungsamt abzustimmen.

Im Angebotssortiment wird ein für eine Freibadsaison ansprechendes und vielfältiges Imbissangebot erwartet inkl. Erfrischungsgetränke, Kaffee, Kuchen, Snacks/Süßigkeiten und Eis (abgepackt). Eventtage, z. B. mit Außengrill, werden ausdrücklich gewünscht.

Das Mietobjekt besteht gebäudeseitig aus einer in das Freibad hinein ausgerichteten Imbissgastronomie mit Biergarten (außen: Verkaufsfenster) und einem zusätzlichen Gastraum (Caféhaus-Charakter), der ganzjährig und unabhängig von der Betreibung des Freibades gastronomisch bewirtschaftet werden kann. Optional steht hier auch eine weitere als Biergarten nutzbare Fläche zur Verfügung.

Von unserem Pächter erwarten wir neben vorhandenen gastronomischen Erfahrungen, Aufgeschlossenheit, Flexibilität, Freundlichkeit und angebotsseitige Kundenorientierung mit möglichst kurzen Wartezeiten.

Die gastronomischen Versorgungsleistungen gegenüber den Badegästen sollen unter Berücksichtigung der kulturellen Gepflogenheiten der unterschiedlichen Kundenklientels erbracht werden.

Konditionen:

Die Vermietung erfolgt unter marktüblichen Bedingungen, wobei objektspezifisch eingeschränkte Gegebenheiten witterungsabhängige Öffnungs- und Schließzeiten zu berücksichtigen sind.

Sonstige Hinweise: (1. Absatz – nur bei Nutzung während der Saison!)

Das Freibad Gablenz wird innerhalb der Saison witterungsabhängig betrieben. Die Öffnungszeiten sind zeitlich nach Hauptsaison sowie Vor- und Nachsaison in Abhängigkeit der Schulferien in Sachsen (täglich 11:00 bis 18:00 Uhr bzw. von 10:00 bis 20:00 Uhr) gestaffelt.

In den vergangenen Jahren wurden während der Freibadsaison, jeweils zwischen Mai und September, durchschnittlich 37.500 Besucher empfangen.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieses Kurzexposès wird keine Gewähr übernommen.

Interessenten werden zur Abgabe eines Mietangebotes mit Nutzungs- und ggf. Finanzierungskonzept sowie entsprechenden Nachweisen/Qualifikationen aufgefordert.

Die Stadt Chemnitz ermöglicht mit diesem Angebot den Interessenten zur Abgabe eines schriftlichen bedingungsfreien Angebotes. Es handelt sich dabei um kein förmliches Bieter-verfahren.

Bei Nichtberücksichtigung von Angeboten können Bieter keine Ansprüche ableiten.

Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Mietvertrages.

Ihr Angebot senden Sie bitte bis zum 20. Januar 2019 in einem verschlossenen Umschlag mit Aufschrift – Angebot Imbiss Freibad Gablenz – an:

 

Stadt Chemnitz, Sportamt, Friedensplatz 1 in 09111 Chemnitz.