18.03.2020
Pressemitteilung 179

Ämter der Stadt per Telefon und E-Mail erreichbar


Rathäuser und Bürgerservicestellen ab morgen geschlossen

Die Rathäuser und Bürgerservicestellen der Stadt Chemnitz sind ab Donnerstag, dem 19. März, für den Besucherverkehr bis auf weiteres geschlossen. Die für die Bürgerinnen und Bürger wichtigsten Ämter sind weiterhin per Telefon und E-Mail erreichbar. Darüber hat Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig heute informiert. Im Rathaus bleibt die Unterschriftenstelle für die Oberbürgermeisterwahl geöffnet.

Anträge, auch für finanzielle Leistungen, können in den Briefkästen in allen Verwaltungsgebäuden eingeworfen werden und werden bearbeitet.

Anträge und andere Formulare für die Beantragung sozialer Leistungen können im Internet heruntergeladen werden. Für Notfälle, z. B. Barauszahlungen oder das Aufladen von Geldkarten, gibt es nach telefonischer Rücksprache Sonderregelungen.

In der beigefügten Liste sind die Telefonnummern und E-Mailadressen nachzulesen, unter denen die Ämter Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 16 Uhr erreichbar sind.

Alle aktuellen Informationen unter www.chemnitz.de

Informationen

Herausgeber:
Pressestelle Stadt Chemnitz