Zoopädagoge stellt seine Arbeit vor


09.07.2018
Pressemitteilung 494

Einladung zum Pressetermin: 12. Juli, 11 Uhr, Tierpark Chemnitz, Tierparkschule

Jan Klösters ist der neue Zoopädagoge im Tierpark Chemnitz. Um zu erläutern, was ein Zoopädagoge macht, lädt der Tierpark Chemnitz am Donnerstag, dem 12. Juli, 11 Uhr in die Tierparkschule zu einem Pressetermin.


Die Direktorin des Tierparks, Dr. Anja Dube, und der Zoopädagoge, Jan Klösters, stehen für Fragen zu Verfügung.


Zoopädagogik ist Wissensvermittlung. Sie gehört neben Forschung, Artenschutz und Erholung zu den Kernaufgaben eines wissenschaftlich geführten Zoos. Den Besuchern werden Kenntnisse über die Vielfalt der Tierwelt und Einsichten in biologische und ökologische Zusammenhänge nahegebracht.


Jan Klösters, der die neu geschaffene Stelle bereits seit April besetzt, verfügt über zehn Jahre Erfahrung im zoopädagogischen Bereich. Bevor er nach Chemnitz wechselte, war er am Affenberg in Salem, in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen sowie im Zoo Dortmund tätig.


Zu seinem Aufgabengebiet gehören u.a. Lernangebote für Schulklassen und andere Bildungseinrichtungen wie Kindergärten und Universitäten. Auch private Gruppen, Vereine oder Einzelpersonen können Führungen und andere Aktivitäten buchen.

 

 

Informationen

Herausgeber:
Pressestelle Stadt Chemnitz