Konferenz der Partnerstädte

Konferenz der Chemnitzer Partnerstädte geht zu Ende

Konferenz der Partnerstädte am 10. und 11. April in Chemnitz

Die erste Konferenz der Partnerstädte ist am Donnerstag Nachmittag im Chemnitzer Rathaus zu Ende gegangen. Unter dem Titel „Städtepartnerschaften in herausfordernden Zeiten“ waren in den vergangenen beiden Tagen Delegationen der Chemnitzer Partnerstädte Düsseldorf, Ljubljana, Lodz, Manchester, Mulhouse, Tampere, Timbuktu, Usti nad Labem und Wolgograd zu Gast. Die Partnerstädtekonferenz widmete sich den Schwerpunktthemen Stadtentwicklung, Kultur, Bürgerbeteiligung und der Kulturhauptstadt-Bewerbung.

Die Partnerstädtekonferenz in Bildern

Tag 1


Tag 2

Chemnitzer Partnerstädte

Chemnitzer Partnerstädte

Chemnitz ist mit zwölf Partnerstädten freundschaftlich verbunden. Während Usti nad Labem (Tschechische Republik) innerhalb von 90 Minuten mit dem Auto erreichbar ist, liegen Taiyuan (Volksrepublik China) und Akron (USA) fast 8000 Kilometer von Chemnitz entfernt. Unabhängig von der geographischen Lage, von großen oder kleinen Entfernungen und unterschiedlichen Kulturen ist jede Partnerschaft für Chemnitz eine große Bereicherung.

mehr

Programm

Programm der Partnerstädtekonferenz in Chemnitz