Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025

Öffentliche Präsentation am 29. September im Wirkbau


Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und der Projektleiter der Kulturhauptstadt-Bewerbung, Ferenc Csák, haben am 29. September im Wirkbau die Chemnitzer Bewerbung präsentiert. Vor hunderten interessierten Chemnitzerinnen und Chemnitzern gewährten sie Einblicke ins Bid Book und standen anschließend für Fragen zur Verfügung.

Am Montag, 30. September, endete die Abgabefrist für die Bewerbung, das Chemnitzer Bewerbungsbuch ist drei Tage früher bei der Jury eingegangen.

Für alle, die das Bid Book komplett lesen möchten, steht die deutsche und englische Variante zum Durchblättern ab sofort auf www.chemnitz2025.de zur Verfügung.
 

 

Pressekonferenz aller Bewerberstädte am 1. Oktober in Berlin

Mit dem Motto AUFBRÜCHE – OPENING MINDS – CREATING SPACES bewirbt sich Chemnitz um den Titel als Kulturhauptstadt Europas 2025.

Am 1. Oktober, einen Tag nach Ende der Einreichungsfrist der Bid Books, haben sich die acht deutschen Bewerberstädte in einer Pressekonferenz bei der Kulturstiftung in Berlin kurz vorgestellt:
 

Unser Bid Book

Das Chemnitzer Bid Book ist online

Es ist vollbracht. Das Bewerbungsbuch ist bei der Kulturstiftung der Länder als Organisatorin des nationalen Auswahlfahrens zur deutschen Kulturhauptstadt Europas 2025 eingereicht.

Das Bid Book gibt es online auf deutsch und in der englischen Originalversion:

mehr

Informationen zur Bewerbung