Schnelleinstieg:


Umweltzentrum / Agenda 21-Büro der Stadt Chemnitz

Mitmachen

Mitmachen: Eintrittskarte für ein besseres Chemnitz

Alle Bürger/innen können sich am Nachhaltigkeitsprozess beteiligen und ihre Ideen und Fähigkeiten einbringen.

Zur Ausgestaltung der lokalen Agenda haben sich verschiedene Arbeitsgruppen und Netzwerke gebildet.

Neue engagierte Mitdenker, Ideen und Themenvorschläge sind jederzeit herzlich willkommen!


 
 

Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppen des Umweltzentrums Chemnitz befassen sich schwerpunktmäßig mit verschiedenen Aspekten der lokalen Agenda 21. Ausführliche Informationen zu den, im Folgenden vorgestellten, Arbeitsgruppen finden Sie hier.

AG Wertewandel

Ag Wertewandel

Gesellschaftliche und individuelle Normen und Wertvorstellungen obliegen einem ständigen Wandel. Die AG Wertewandel beschäftigt sich mit dem Einfluss den diese auf unsere Gesellschaft haben und in wieweit der Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit unterstützt werden kann.

 

AG Stadtkaffee/Faire Beschaffung

Faire Beschaffung

Die AG Stadtkaffee/Faire Beschaffung setzt sich intensiv mit den Themen des fairen Handels auseinander. Wie kann durch Aktionen in Chemnitz die Lebenssituation in den betreffenden Ländern verbessert werden? Wie können die ChemnitzerInnen für die Themen des fairen Handels sensibilisiert werden?

 

AG Ökologie

Ag Ökologie

Die Arbeitsgruppe Ökologie befasst sich mit dem Spannungsverhältnis zwischen Stadt und Natur, sowie Mensch und Umwelt. Es geht um die Frage, wie das Leben in der Stadt möglichst naturverträglich gestaltet werden kann.

 

AG Mobilität

AG Mobilität

In der Arbeitsgruppe Mobilität werden die positiven und negativen Folgen der städtischen Verkehrsstrukturen diskutiert, um daraus Lösungsansätze abzuleiten. Ziel ist es, auf die Gestaltung des Verkehrsgeschehens einzuwirken und eine Entwicklung hin zu nachhaltiger Mobilität zu unterstützen.

 

AK ENERGIE-Tisch

Ak Energie-tisch

Eine hinreichende Versorgung mit Energie ist für die Stadt des 21.Jahrhunderts unerlässlich. Die Art der Energiegewinnung hat jedoch Einfluss auf Mensch, Umwelt und Klima. Der Arbeitskreis ENERGIE-Tisch fördert und unterstützt die nachhaltige Stromversorgung in Chemnitz.

 

AG Netzwerk Grundeinkommen

Ag Netzwerk Grundeinkommen

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Netzwerk Grundeinkommen beschäftigen sich mit der Idee einer zuverlässigen sozialen Absicherung aller Menschen.

 

Arbeitsgruppen der Partner

Nachhall e.V.

Ziel der Arbeit des Vereins ist es, den Prozess der nachhaltigen Entwicklung zu fördern und zu einer ökologisch tragfähigen, sozial ausgewogenen, gesundheitsfördernden, sowie wirtschaftlich funktionsfähigen Entwicklung beizutragen.

Die Treffen finden jeden 2. Donnerstag im Monat um 18 Uhr im Bürgerzentrum Sonnenberg statt. Weitere Informationen:

Nachhall e. V. Chemnitz 


Runder Tisch für demokratisches Engagement - Kappel

Die Treffen finden monatlich im IKARUS statt.
Kontakt: rundertisch_flughafen@gmx.de
 


Bundesfreiwilligendienst im Umweltzentrum

Bundesfreiwilligendienst

Du möchtest nach der Schule zunächst erste Erfahrungen im Berufsleben sammeln, deine Stärken kennen lernen? Di interessierst dich für Nachhaltigkeit und hast Spaß an der Arbeit mit Menschen? Dann ist der Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Umweltzentrum genau das Richtige für dich!

 

 

Das Agenda 21-Büro und die Umweltbibliothek sind Einsatzstellen für den BFD.
Mehr zum Bundesfreiwilligendienst im Allgemeinen:
 
 
 

BFD im Agenda 21-Büro

Den Büroalltag meistern…

Während deines BFD lernst du z. B. wie man Briefe an Behörden und Einladungen an Agenda-Akteure schreibt oder Protokolle von Sitzungen und Besprechungen verfasst. Du hast außerdem ein eigenes Telefon sowie E-Mail-Postfach und bist somit selbst Ansprechpartner/in und koordinierst und übernimmst eingehende Anfragen. Auch deine Kreativität kommt bei der Arbeit im Umweltzentrum nicht zu kurz. Bei uns entwickelst du Flyer, erstellst Infoblätter oder andere Marketingunterlagen. Kurz gesagt: Du unterstützt das Agenda-21-Büro im Rahmen deiner sich stets erweiternden Möglichkeiten!
 
…und über den Tellerrand hinausblicken.
 
Als Bundesfreiwilligendienstleistende/r des Agenda 21-Büros bietet sich Dir die Möglichkeit, bei der Planung und Durchführung von zahlreichen Veranstaltungen, Aktionstagen und Projekten mitzuarbeiten. Schau doch mal rein!
 
Da das Agenda 21-Büro mit vielen Kooperationspartnern zusammenarbeitet, wirst Du hier auf viele interessante Personen treffen - seien es Akteure aus der Politik, internationale Partner oder Vertreter von Vereinen und Initiativen.
 
Kreative Ideen verwirklichen.
 
Ein Schwerpunkt der Arbeit des Agenda-Büros liegt in der Organisation und Koordinierung der verschieden Arbeitsgruppen. Du interessierst dich für Ökologie, Energie, nachhaltige Mobilität, fairen Handel oder Tierschutz? Während deines BFD hast du nicht nur die Möglichkeit in alle Arbeitsgruppen reinzuschnuppern, du kannst dich auf deinem Interessengebiet, mit deinen Ideen und Stärken aktiv einbringen.
 
Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich einfach bei Manfred Hastedt unter E-Mail: umweltzentrum@stadt-chemnitz.de oder Tel.: 0371/486177.

 

BFD in der Umweltbibliothek

Einblick in die Bibliotheksarbeit erhalten….

Als besonderes Informationsportal zum breiten Themenbereich Umwelt und Dritte Welt steht interessierten Bürger/innen die Umweltbibliothek im Umweltzentrum auf dem Kaßberg zu Verfügung. Während deines BFD in der Umweltbibliothek erfasst du zum Beispiel die Daten des neuen Buchbestandes im vorhandenen Ausleihsystem und übernimmst eigenständig Aufgaben der Bestandspflege. Außerdem bist du natürlich AnsprechpartnerIn für die Besucher der Bibliothek und kümmerst dich um die Ausleihe und Rückgabe der Medien.
 
… und Bildung für nachhaltige Entwicklung vermitteln.
 
Neben der Bibliotheksarbeit wirst du auch die Arbeit des Umweltzentrums im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützen.
Du begleitest zum Beispiel Bildungsangebote zu Nachhaltigkeitsthemen für Kinder und Jugendliche. Hier kommst du auch mal raus in die Natur, denn viele der Angebote finden im und um den Zeisigwald statt. Das Umweltzentrum bietet zudem verschiedene Fortbildungsangebote für ErzieherInnen an. Die Angebote stehen dir im Rahmen der Seminare des BFD auch zur Verfügung. Jährlich finden im September außerdem die Bildungsmärkte für Nachhaltigkeit statt, welche sich an Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte richten. Auch hier bist du natürlich bei der Organisation und Durchführung dabei.
 
Haben wir dein Interesse geweckt? Du hast noch weitere Fragen? Dann melde dich einfach bei Ingrid Kasiske unter E-Mail: umweltbibliothek@umweltzentrum-chemnitz.de oder Tel.: 0371/4886178 (Mo) bzw. 0371/300000 (Di- Fr).

 


Praktikum im Umweltzentrum

Du suchst nach einem Praktikumsplatz im Rahmen deines Studiums? Interessierst dich für Nachhaltigkeit? Du möchtest gelerntes Wissen endlich praktisch anwenden? Du hast Lust dich für deine Stadt zu engagieren und mehr über ökologische und soziale Themen zu erfahren? Dann ist ein Praktikum im Umweltzentrum Chemnitz genau das Richtige für dich!

In welchem Zeitraum und in welchem Themenbereich ein Praktikum bei uns möglich, beziehungsweise sinnvoll ist, erfährst du am besten durch eine persönliche Anfrage an das Umweltzentrum.

 


Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten

Ansprechpartner

Stadt Chemnitz

Agenda-Büro
Manfred Hastedt
Annaberger Straße 89
09120 Chemnitz
Tel.: 0371 488-6177
E-Mail senden