Schnelleinstieg:


Sehenswürdigkeiten in Chemnitz

- Rabenstein mit Burg und Felsendome -

Burg Rabenstein im Sommer

Rabenstein ist ein wunderbarer Ort für Erholung und Freizeitgestaltung. Hier befindet sich zum Beispiel die um 1170 gegründete Burg. Sie ist die kleinste mittelalterliche Burg Sachsens.

Von der ehemals umfangreichen Wasserburg sind heute nur noch die Oberburg mit Bergfried und dem palasartigem Ostflügel erhalten. Wandmalereien aus den Anfängen des 17. Jahrhundert können bestaunt werden, wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen laden ein in diese landschaftlich reizvoll gelegene Burg.
 

 
Felsendome Rabenstein / Foto:  Wolfgang Schmidt

Die Felsendome Rabenstein führen 700 Meter in die Tiefen eines Besucherbergwerkes mit Tropfsteinhöhlen, verzauberten Gängen, Sälen und farbenprächtigen Grotten. Ganz Mutige können beim Höhlentauchen die Unterwasserbergwelt erkunden.

In Rabenstein befindet sich auch ein Camping-Platz. Der Rabensteiner Wald besitzt ausgezeichnete Wanderwege und der Stausee Rabenstein lädt im Sommer viele Besucher zum Baden ein.

Ebenfalls einen Besuch wert ist das Wildgatter Rabenstein. Auf 35 ha Waldgelände leben dort etwa 90 Tiere in über 15 Arten. Das Gelände ist weitläufig und naturbelassen. Der Besucher hat die Möglichkeit, nicht nur von den Wegen sondern auch von Beobachtungskanzeln aus die sehr großzügigen und artgerechten Gehege zu überschauen und die tierischen Bewohner zu beobachten.

Mehr Informationen im Netz unter:

Felsendome Rabenstein

Stausee Rabenstein

Freizeit und Camping


Weitere Fotos:
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 
 

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten