Schnelleinstieg:


Internationale Stefan-Heym-Gesellschaft e.V.

Logo Heymgesellschaft

Die Stadt Chemnitz fühlt sich dem Andenken an Stefan Heym und seinem Werk verpflichtet. In ehrendem Gedenken an den Ehrenbürger Stefan Heym verlieh die Stadt Chemnitz erstmals im Jahr 2008 den Internationalen Stefan-Heym-Preis an den israelischen Schriftsteller Amos Oz.

Der Nachlass von Stefan Heym befindet sich im Stefan-Heym-Archiv an der Universität Cambridge. Ursprünglich war die Gründung der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft in Cambridge vorgesehen. Auf Grund der würdevollen Ehrung von Stefan Heym durch die Stadt Chemnitz wurde im Rahmen der Preisverleihung der Gedanke an die Stadt Chemnitz herangetragen, die Gründung der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft in Chemnitz zu vollziehen und ihren dauerhaften Sitz in der Stadt zu konstituieren.

Am 18. April 2009 wurde die Internationale Stefan-Heym-Gesellschaft im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Rathaus der Stadt Chemnitz gegründet. Zu Gast waren Partner aus Cambridge und Inge Heym, die Witwe des Schriftstellers. An diesem Tag traten bereits 45 interessierte Privatpersonen und Einrichtungen der Gesellschaft bei.

Die Gesellschaft hat zum Ziel, das literarische Leben zu fördern. Sie soll sich vor allem dem Studium und der Verbreitung der Werke Heyms sowie der Pflege seines publizistischen Nachlasses und der Erinnerung an sein Leben widmen. Dabei soll die Gesellschaft aller an seinem Werk Interessierter zur Zusammenarbeit und zum Aufbau internationaler Beziehungen dienen. Die Stefan-Heym-Gesellschaft kooperiert deshalb mit dem Stefan-Heym-Archiv der Universitätsbibliothek Cambridge. Es soll angeregt werden zur Forschung aber auch zur öffentlichen Auseinandersetzung mit den Werken und dem Schaffen Heyms. Die Gesellschaft wird öffentliche Lesungen, Vorträge, wissenschaftliche Kolloquien, Ausstellungen sowie Publikationen anbieten.

Die Gesellschaft wurde als Verein gegründet. Sie ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Chemnitz eingetragen. Die Gesellschaft wird ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke verfolgen.

 

Vorstand des Vereins

Professor Dr. Dr. Peter Hutchinson (Cambridge), Ehrenpräsident
Dr. Ulrike Uhlig (Chemnitz), Vorstandsvorsitzende
Christian Staufenbiel, Universität Cambridge, 1. stellvertretender Vorsitzender
Katrin Voigt, Stadt Chemnitz, Kulturbüro, 2. stellvertretende Vorsitzende
Elke Beer, Stadtbibliothek Chemnitz
Dr. Kerstin Orantek (Chemnitz)
Michael Müller (Chemnitz)

 

Informationen und Beitritt zum Verein

Internationale Stefan-Heym-Gesellschaft e.V.
c/o Kulturbetrieb der Stadt Chemnitz
Moritzstraße 20 (Das TIETZ)
D-09111 Chemnitz

Koordination: Viola Hennig
Tel.: +49 (0)371 488 4118
Fax: +49 (0)371 488 4199
E-Mail senden

Mitgliedsbeitrag: jährlich 30 Euro | ermäßigt 15 Euro

Pressemitteilungen

Anlässlich der Gründung der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft in Chemnitz mehrmehr

 

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten

Ansprechpartner

Internationale Stefan-Heym-Gesellschaft e. V.

Geschäftsstelle
Moritzstraße 20 (Das TIETZ)
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 488-4118
Fax: 0371 488-4199
E-Mail senden