Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 014 Chemnitz, den 09.01.2018

Smart Urban Services: MobiApp ab sofort verfügbar

Forschungsprojekt mit dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation geht in die Test- und Erprobungsphase

Smart Urban Services: MobiApp ab sofort verfügbar

Seit heute ist die Mobilitäts-App „MobiApp Chemnitz“ verfügbar. Die App ist einer von drei Smart Urban Services, die vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Stadt Chemnitz entwickelt werden.

Die App kann ab sofort von allen Interessierten, die in Chemnitz und der Region wohnen oder sich hier aufhalten, genutzt werden, um Feedback zu Verkehr, Mobilität und öffentlichem Raum zu geben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eigene in der Stadt zurückgelegte Routen nach verschiedenen Kriterien zu erfassen und zu bewerten.

Die ausgewerteten Daten werden anonymisiert ausgewählten Ämtern der Verwaltung Verfügung gestellt. Dies verhindert Rückschlüsse auf Einzelpersonen und schützt die Privatsphäre der Bürger. Die Daten werden zudem erst nach aktiver Zustimmung und Freigabe durch die Nutzer in einer eigens entwickelten  Dienstleistungsplattform zur Verfügung gestellt.

Zu den Bewertungskriterien zählen beispielsweise Pünktlichkeit des gewählten Verkehrsmittels, Sicherheit auf der gewählten Route oder der bauliche Zustand der genutzten Verkehrswege. Die App kann über den Google Playstore kosten- und werbefrei heruntergeladen werden. Zusätzlich können Nutzer  Gestaltungsvorschläge erstellen und die Orte, an denen sie umgesetzt werden sollen, markieren.

Diese können dann durch die Stadt Chemnitz genutzt werden, um etwaigen Hinweisen auf Schäden, Mängel oder Missstände im öffentlichen Raum sowie auf  Straßen und Plätzen nachgehen und diese gezielt beheben zu können. Damit wird der direkte Kontakt zur Stadtverwaltung forciert, Wünsche und Hinweise gelangen zu den entsprechenden Ansprechpartnern innerhalb der Verwaltung und können so schneller umgesetzt werden.

Hintergrund Smart Urban Services

Nachdem im Sommer 2017 bereits 28 Bluetooth-Sensoren zur Erhebung von Bewegungsdaten in der Chemnitzer Innenstadt sowie zwei Umweltsensoren installiert und in Betrieb genommen wurden, wird mit dem Launch der MobiApp der zweite Baustein des Forschungsprojektes „Smart Urban Services: Datenbasierte Dienstleistungsplattform für die urbane Wertschöpfung von morgen“ vorgestellt. Das Forschungsprojekt wird aus Mitteln des  Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert und läuft noch bis Ende des Jahres 2018. Chemnitz ist eines von zwei Stadtlaboren innerhalb des Forschungsprojektes. Die mobile Anwendung wurde von Wissenschaftlern des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation Stuttgart gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadt Chemnitz entwickelt.

 
Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten