Schnelleinstieg:


Aktuelle Pressemitteilungen

 

PRESSEMITTEILUNG 109 Chemnitz, den 27.02.2017

Chemnitzer Modell: Baubeginn der Straßen- und Gehwegeerneuerung

Reitbahnstraße/ Bernsdorfer Straße zwischen der Annenstraße und der Turnstraße, 2. Teilabschnitt (landwärtige Fahrbahn) sowie grundhafter Ausbau der Südbahnstraße

Heute haben die Arbeiten zum grundhaften Ausbau der landwärtigen Fahrbahn auf der Reitbahnstraße / Bernsdorfer Straße zwischen der Annenstraße und der Turnstraße mit Anschluss an das Chemnitzer Modell begonnen.

Analog der bereits im Jahr 2016 fertiggestellten stadtwärtigen Abschnitte Reitbahnstraße und Bernsdorfer Straße wird nun auch der öffentliche Verkehrsraum auf der landwärtigen Fahrbahnseite verkehrlich und städtebaulich aufgewertet. Auf dem ca. 750 m langen Straßenabschnitt erfolgt ein grundhafter Ausbau der Fahr- und Gehbahn.

Beim Ausbau des Gehweges werden auch die Bushaltestellen Annenstraße und Bernsbachplatz barrierefrei umgebaut. Außerdem werden auf den Gehwegen Pflanzfelder für Stieleichen angelegt, um zukünftig einen Alleecharakter auf der Reitbahnstraße zu erreichen.

Die landwärtige Fahrbahn wird dann durchgängig in einer Breite von 4,75 m befahrbar sein. Im Bereich der Bebauung werden zukünftig Schräg-/ bzw. Längsparkstände angeordnet und ab dem Bernbachplatz wird ein Radfahrstreifen markiert.

Neben den geplanten Straßenbauarbeiten wird beginnend an der Moritzstraße im Auftrag des Entsorgungsbetriebes der Stadt Chemnitz ein neuer Mischwassersammler (DN 800) verlegt. Für die geplante Kanalverlegung ist es notwendig, dass im Bereich des Gleisdreickes Annenstraße / Reitbahnstraße die Gleisanlage der CVAG abschnittsweise aus – und wiedereingebaut wird.

Weiterhin wird im Auftrag der eins energie in sachsen GmbH & Co. KG die vorhandene Trinkwasserleitung erneuert und die Gasleitung saniert. Außerdem werden die bereits errichteten kombinierten Fahrleitungs-/ Beleuchtungsmaste mit einer neuen Kabelanlage erschlossen.

Die Arbeiten auf der Reitbahnstraße werden im Kalenderjahr 2017 generell unter Vollsperrung in landwärtiger Fahrtrichtung realisiert. Für diesen Zeitraum ist die Moritzstraße (Annenstraße) / Zschopauer Straße / Ritterstraße als Umleitungsstrecke in landwärtiger Richtung vorgesehen. Ab dem Kalenderjahr 2018 erfolgt dann der Ausbau der Bernsdorfer Straße zwischen Bernsbachplatz und dem Anschluss CM2 (oberhalb best Car Wash). Im Zuge dessen wird auch der grundhafte Ausbau der Südbahnstraße zwischen Bernsdorfer Straße und der Reichenhainer Straße realisiert. Hier muss neben den geplanten Straßenbauarbeiten auch der Medienbestand wie Kanal, Strom, Trinkwasser und  Beleuchtung neu verlegt bzw. instandgesetzt werden. Diese Maßnahmen werden dabei koordiniert und gemeinsam durch das Tiefbauamt Chemnitz, der eins energie in sachsen GmbH & Co. KG und dem ESC realisiert.

Während der Bauarbeiten muss für Anlieger- und Fußgängerverkehr mit Einschränkungen gerechnet werden. Der provisorisch angelegte Parkplatz an der Ecke Reitbahnstraße/ Clara-Zetkin Straße steht jedoch bis auf Weiteres für Anliegerparken zur Verfügung.

Die Arbeiten beginnen mit dem Kanalbau an der Ecke Reitbahnstraße / Moritzstraße. In diesem Zeitraum (ca. 3 Wochen) ist die Moritzstraße nur über die Annaberger Straße erreichbar. Um die Andienung des Mitarbeiterparkplatzes Sparkasse und der Kita gewährleisten zu können, muss  die Einbahnstraßenregelung zwischenzeitlich außer Kraft gesetzt werden. In diesem Zeitraum sind die Kurzzeitparkplätze vor der Sparkasse nicht nutzbar.

Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist im Juli 2018 geplant. Das Bauvolumen dieses Bauabschnittes beträgt rund 2,84 Mio. Euro. Der Straßenbau wird durch den Freistaat Sachsen mit 80 Prozent gefördert.

Mit der Bauausführung wurde die Fa. Wolff & Müller Straßen- und Tiefbau GmbH & Co.KG  aus Dresden beauftragt.

Pressestelle
Stadt Chemnitz

Schnell-Links:


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
4 Wochen anzeigenKalender - Wochenansicht und Monatsansicht umschalten